Hollywood Blog by Jessica Mazur

Kutcher und Kunis: Endlich ein Liebes-Happyend?

Kutcher und Kunis: Endlich ein Liebes-Happyend?
Kutcher und Kunis: Endlich ein Liebes-Happyend? © Bildquelle: dpa/Imago

von Jessica Mazur

Was genau läuft da eigentlich zwischen Ashton Kutcher und Mila Kunis? Mit dieser Frage beschäftigen sich die US Medien schon knapp zwei Wochen. Nun haben 'People.com', 'Radar Online' und Co. offenbar ihr Urteil gefällt. Dieses lautet: 'Ashton und Mila sind vielleicht keine Lovers, aber sie sind auf jeden Fall excuse my french 'f*ck buddie''. Wir sind nur gute Freunde. Mit diesem typischen Hollywood-Blabla versuchen Kutcher und Kunis vehement, sich die Paparazzi vom Hals zu halten. 

- Anzeige -

Gelungen ist ihnen das nicht, denn wie jetzt inklusive Bildmaterial bekannt wurde, verbrachten die beiden gerade ein verlängertes Wochenende zusammen in dem Küstenstädchen Carpinteria, unweit von Santa Barbara entfernt. 'People.com' beschreibt den Trip der beiden so: Sie aßen Sushi, kauften Sonnenblumen und Blaubeeren am Straßenrand und verbrachten viel Zeit hinter verschlossenen Türen. Na, das klingt doch herrlich kitschig. Am Samstag waren die zwei sogar so mit sich selbst beschäftigt, dass die beiden 'Freunde' ihr Feriendomizil überhaupt nicht verließen. Waren ja auch nur knapp 30 Grad in Südkalifornien. Was soll man da an der frischen Luft?

Die Hollywood-Medien sind auf jeden Fall ganz aus dem Häuschen über das neue 'Beinahe-Paar'. Schließlich scheint sich hier vor unseren Augen so eine Art '1000mal berührt, 1000mal ist nichts passiert'-Lovestory abzuspielen. Und das, nachdem beide im vorigen Jahr in Komödien mitspielten ('Freundschaft Plus' und 'Freunde mit gewissen Vorzügen'), in denen gute Freunde beschließen, ihre Beziehung auf gemeinsame Bettaktivitäten auszubauen. 'Life imitating Art' nennt man das hier...

Die Sprecher der beiden wollen sich natürlich nicht zu den Liebesgerüchten äußern. Doch Freunde von Ashton verrieten jetzt, dass der Schauspieler schon lange scharf auf Kunis sei, mit der er für die US Serie 'Die Wilden 70er' acht Jahre lang gemeinsam vor der Kamera stand. Doch Kunis war viele Jahre mit Macauley Culkin liiert und Kutcher heiratete Demi Moore. Die, wie die US Medien betonen, vom Altersunterschied einmal abgesehen, Mila Kunis durchaus ähnlich sieht.

Kurzum: Wie sich das für Hollywood gehört, sehnen sich die Medien ein 'Kunis/Kutcher'-Happy End herbei. Ob das was wird, werden wir sehen. Im wahrsten Sinne des Wortes versteht sich, denn die Rund-um-die-Uhr-Paparazzi-Überwachung hat offiziell begonnen! 

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur.

Kutcher und Kunis: Endlich ein Liebes-Happyend?
© Bild: Jessica Mazur