Kutcher: "Netzwerkknoten" als Freunde

Dass Ashton Kutcher ein Techniknerd ist, war bekannt - nicht aber, dass er seine Freunde als "Netzwerkknoten" bezeichnet. "Ich habe vielleicht

- Anzeige -

zwei oder drei wirklich enge Netzwerkknoten, die mir auch mal sagen würden: 'Das war nicht gut'", sagte der 35-Jährige dem Magazin 'Esquire'.

Diese "Netzwerkknoten" seien dann "brutal ehrlich". Die Bezeichnung

sei nicht abwertend: "Das sind Menschen, die Informationen geben. Informationen, denen ich trauen kann."

— ANZEIGE —