Kummerspeck: Trennung belastet X-Tina

Kummerspeck: Trennung belastet X-Tina
© splashnews.com

Die Scheidung ist bereits eingereicht

Jetzt also doch: Nur ein paar Tage nachdem die Trennung von Christina Aguilera und Jordan Bratman bekannt gegeben wurde, hat die Sängerin jetzt die Scheidung eingereicht. Wie 'TMZ.com' berichtet, gibt sie "unüberbrückbare Differenzen" als Scheidungsgrund an. Und den Kummer sieht man ihr deutlich an. Schon vor Wochen fiel auf, dass Aguilera deutlich zugenommen hat - seit der Trennung sind noch ein paar Pfündchen dazugekommen.

- Anzeige -
Kummerspeck: Trennung belastet X-Tina

Diät zu halten und ein tägliches Workout zu machen, dass sind Dinge, die Christina derzeit wohl nicht so wichtig findet. Wie Freunde der Sängerin dem US-Magazin 'people' berichten, gelte ihr Augenmerk jetzt aber in erster Linie Söhnchen Max: "Sie konzentriert sich darauf, eine tolle Mutter zu sein. Sie verbringt so viel Zeit wie nur möglich mit Max." Angeblich habe sie sogar das alleinige Sorgerecht für ihn beantragt, obwohl sie noch bei Bekanntgabe der Trennung mitteilte, dass beide weiterhin die "volle Verantwortung für unseren Sohn" übernehmen wollen. Bleibt zu hoffen, dass sich die beiden keinen schmutziger Rosenkrieg geben wird...

(Bild: splash/dpa)

— ANZEIGE —