Krysten Ritter: Nicht ohne meine Gitarre!

Krysten Ritter
Krysten Ritter © Cover Media

Krysten Ritter (32) kann nicht ohne ihre Gitarre leben.

- Anzeige -

Ihr Schlüssel zum Glück

Die Seriendarstellerin ('Apartment 23') ist zwar für ihre schauspielerische Arbeit bekannt, doch nebenher spielt sie als Mitglied der Band Ex Vivian. Ohne die Musik könnte sie sich ihr Leben auch überhaupt nicht vorstellen, wie sie der britischen 'Marie Claire' verdeutlichte.

"Wenn ich regelmäßig Gitarre spiele, fühle ich mich viel besser", lächelte die Schöne in dem Interview. "Wenn ich sie zu lange stehen lasse, werde ich ein bisschen verrückt. Das [Gitarrespielen] ist ein tolles Ventil für mich - es ist sehr meditativ und man kann sich da drin verlieren. Ich höre die ganze Zeit Musik. Neill Young habe ich niemals satt."

Was Filme angeht, so liebt es Krysten, wenn das Publikum was zu lachen hat. Sie selbst ist schon seit ihrer Kindheit Fan von Comedy-Stars wie Adam Sandler (48, 'Die Wutprobe') und Jim Carrey (52, 'Dumm und Dümmer'). "Jim Carreys Karriere in den 90ern war einfach beispiellos - er konnte jeden zum Lachen bringen. Er ist ein wahrer Künstler", begeisterte sich die Schauspielerin.

Im Frühling des kommenden Jahres wird die Amerikanerin übrigens in Tim Burtons neuestem Film 'Big Eyes' zu sehen sein, in dem es um das Künstler-Paar Margaret und Walter Keane geht. Für Krysten Ritter war es eine große Ehre, mit dem Kult-Regisseur (56, 'Beetlejuice') arbeiten zu dürfen: "Ich bin der größte Tim-Burton-Fan, ich wollte schon meine ganze Karriere über mit ihm arbeiten", schwärmte sie.

Cover Media

— ANZEIGE —