Kronprinzenpaar Mary und Frederik von Dänemark zieren 'Vogue'-Cover

So stylisch zeigen sich die dänischen Royals auf dem "Vogue"-Cover
Das "Vogue"-Cover mit Frederik und Mary von Dänemark © instagram.com/vogueaustralia

Frederik (48) und Mary von Dänemark (44) sind die Cover-Models auf der australischen Ausgabe der "Vogue" im August. Wie auf "Vogue.com.au" vorab schon mal verraten wird, macht nicht nur die Bilder-Strecke von Star-Fotograf Mario Testino, aufgenommen im Kopenhagener Palast, mächtig was her. Auch inhaltlich gibt es Neues zu erfahren. Demnach berichtet Kronprinzessin Mary im Interview über ihre ungewöhnliche Leidenschaft in der Mode: die Nachhaltigkeit.

Was hält Mary von Mode?

Im Hinblick auf die Arbeitsbedingungen in der Bekleidungsindustrie gibt sie zu bedenken: "Es wird Zeit brauchen, um einen echten und nachhaltigen Wandel zu schaffen." Vor allem die vielen Frauen, die weltweit in dieser Branche tätig seien, hätten kein Sprachrohr. "Ich nutze die Plattform, die ich über die Jahre aufgebaut habe, um den Frauen und Mädchen eine Stimme zu geben", so die Kronprinzessin.

 

Vorbild als Kompliment

 

Gedanken mache sich Mary aber auch über ihre Aufgabe als Vorbild. "Ich finde es schwierig, von mir selbst als Vorbild zu sprechen, weil Vorbilder vom Einzelnen definiert werden sollten", so die 44-Jährige. Ihrer Rolle und ihrer Verantwortung sei sie sich aber durchaus bewusst. "Wenn ich andere inspirieren kann, und wenn andere etwas in mir sehen, dass sie motivieren kann, dann ist das ein großes Kompliment", gibt sich die vierfache Mutter bescheiden.

Prinz Frederik und Mary Donaldson, wie sie vor der Hochzeit hieß, lernten sich am Rande der Olympischen Spiele im Jahr 2000 im australischen Sydney kennen. Sie wurden ein Paar und heirateten am 14. Mai 2004 in Kopenhagen. Inzwischen sind sie Eltern von vier Kindern: Prinz Christian (10), Prinzessin Isabella (9) sowie der Zwillinge Prinz Vincent (5) und Prinzessin Josephine (5).

spot on news

— ANZEIGE —