Kritik an Heidi Klum: Ihre Töchter tragen schon High Heels

Kritik an Heidi Klum: Ihre Töchter tragen schon High Heels

Heidi Klum erntet kritische Stimmen

Das kommt bei vielen offensichtlich nicht gut an: Mit gerade einmal zehn Jahren stöckelt die kleine Leni in High Heels und Glitzer-Kleidchen an der Seite ihrer Mama Heidi Klum durch New York. Und auch ihr sechs Jahre jüngeres Halbschwesterchen Lou steht ihr modisch in nichts nach. Doch anstatt Applaus erntet die Model-Mama dafür weltweit eine Menge Kritik.

- Anzeige -

Die mehrheitliche Meinung: Kleine Mädchen auf hohen Hacken, das gehe zu weit. Und das, obwohl man sich vielleicht fragen kann, ob die Aufregung darüber nicht etwas übertrieben ist. Heidi Klum selbst hat sich zu der Kritik bislang jedenfalls noch nicht geäußert.

Erst vor knapp einer Woche sorgte ein Foto auf Instagram für Kopfschütteln in den sozialen Medien. Auf dem Bild posiert die 41-jährige im knappen Negligé, hohen Stiefeln und Netzstrümpfen. Auch hier gab es viele negative Stimmen. Dass Heidi sich aber nicht für ihren Körper zu schämen braucht, hat sie in der Vergangenheit immer wieder betont. "Ich bin für alles offen, solange mich der Fotograf in das richtige Licht setzt. Ich war da ja nie sehr schüchtern", erklärte sie im Jahr 2011.

Und jetzt also ein neuer Aufreger um das berühmte Model. Aber ob vier- und zehnjährige Mädchen schon auf hohen Absätzen durch New York laufen müssen, darüber kann man sicherlich diskutieren.

Bildquelle: Splash News

— ANZEIGE —