Hollywood Blog by Jessica Mazur

Kristin Davis in 'Sex and the Video'

Kristin Davis in 'Sex and the Video'
Kristin Davis in 'Sex and the Video'

von Jessica Mazur

Hollywood hat einen neuen Sextape-Skandal! Das wurde ja auch mal wieder Zeit, Paris Hiltons 'One Night in Paris' liegt schließlich schon fast vier lange Jahre zurück, und seitdem war es, abgesehen von kleineren Sex-Skandälchen von C-Promis wie Hilton-Freundin Kim Kardashian ja eher im ruhig im 'Erwachsenen-Film'-Lager... Und das aktuelle Sextape hat tatsächlich Potential für einigen Wirbel zu sorgen, denn bei der weiblichen Hauptdarstellerin handelt es sich um keine Geringere als Kristin Davis. Jawohl, Mrs. Charlotte York aka Charlotte York MacDougal, neuerdings Goldenblatt zeigt sich im Gegensatz zu ihrer meist konservativen Einstellung bei 'Sex and the City' so gar nicht hochgeschlossen und ließ sich beim Beischlaf filmen und fotografieren.

- Anzeige -

Ob es sich bei dem freizügigen Material von Kristin tatsächlich um ein Sextape handelt oder 'nur' um Fotos, ist noch nicht ganz klar. Fest soll aber stehen, dass Kristin sich von einem Exfreund ablichten ließ, das Material schon einige Jahre alt sein soll und einige Bilder davon nun auf 'unerklärliche Weise' (Money, Money, Money...) im Internet gelandet sind. Und das reichlich, denn ist gibt fast keinen amerikanischen Gossip Blog auf dem einem heute die Fotos nicht 'groß und in Farbe' präsentiert wurden.

Kristins Manager übt sich währenddessen in Schadensbegrenzung und behauptet das, was bislang noch JEDER Manager direkt nach Bekanntwerden eines solchen Skandals behauptet hat: THAT'S NOT HER! Ja, das sagte das Paris Hilton Lager auch zuerst... Zynische Zungen behaupten derweil in Hollywood, dass Kristin Davis' Sex-Skandal ja genau zum richtigen Zeitpunkt kommt, hier in Amerika läuft die Promotionarbeit für 'Sex and the City: The Movie' schließlich schon auf Hochtouren, und wie heißt es noch gleich so schön: There's no such thing as bad publicity. Hm, ich glaube zwar nicht, dass die Nacktfotos von Kristin irgendwelche Besucher ins Kino locken, die sich den Film sonst nicht anschauen würden, aber was Kristin Davis als Person betrifft, so ist die Gute dieser Tage so populär wie schon lange nicht mehr. Die Suchbegriffe 'Kristin Davis' und 'Kristin Davis Sextape' schossen binnen weniger Stunden in die Top Ten der Google Suchanfragen...! Jaja, und hinterher behaupten dann wieder alle, sie hätten nie was gesehen...;-) Kristin Davis selber äußerte sich bislang übrigens nicht zu dem Sex-Skandal, und das, obwohl bei ihr Zuhause vermutlich das Telefon keine Sekunde stillsteht.

Mich würde es auf jeden Fall nicht wundern, wenn sich Kristin Davis sich derzeit insgeheim wünscht, ihr Leben wäre im Moment eine 'Sex and the City'-Folge. Denn dann wäre ja klar, was passieren würde: Carrie würde den Ex-Freund und Hobbyfotografen in Grund und Boden schreiben, Miranda würde ihn mit Klagen überhäufen, und Samantha... nun, Samantha wäre in Anbetracht der sexy Fotos vermutlich einfach nur SEHR, SEHR STOLZ auf die prüde Charlotte...;-)

Viele Grüße aus Lalaland von Jessica Mazur.

 

 

Kristin Davis in 'Sex and the Video'
© Bild: Jessica Mazur