Kristen Stewart und Soko sollen sich getrennt haben

Kristen Stewart: Ist sie wieder Single?
Kristen Stewart © Cover Media

Kristen Stewart (26) und Soko (30) haben ihre Beziehung anscheinend schon wieder beendet.

- Anzeige -

Trennung von Soko

Die amerikanische Schauspielerin ('Twilight - Biss zum Morgengrauen') und die französische Sängerin ('I'll Kill Her') wurden im März zusammen auf den Straßen von Paris gesichtet und fotografiert, woraufhin sofort über eine Romanze der beiden spekuliert wurde. Während Kristen wie gewohnt die Gerüchte nicht kommentierte, zeigte sich Stephanie Sokolinski - so der bürgerliche Name der Musikerin - im Interview mit dem 'W'-Magazin etwas gesprächiger. "Ich bin sehr, sehr, sehr verliebt und in einer sehr glücklichen Beziehung", so Soko, die allerdings nicht den Namen ihres Herzblatts offenbarte.

Ein Insider von 'UsMagazine.com' behauptet nun allerdings, dass die beiden mittlerweile getrennte Wege gehen, erstmals gemunkelt wurde das bereits Anfang der Woche, als Kristen Stewart zur Met Gala in New York alleine kam. Sie wurde dagegen bei einer After Party mit Model Stella Maxwell (24) gesichtet, die wiederum eine kurze Affäre mit Miley Cyrus (23, 'Wrecking Ball') hatte.

Die Sexualität von Kristen Stewart ist schon länger ein Thema der Klatschspalten. Die Exfreundin von Robert Pattinson (29, 'Cosmopolis') will sich in dieser Hinsicht aber nicht definieren lassen. "Wer das Gefühl hat, sich wirklich definieren zu müssen und die Fähigkeit hat, diese Parameter zu artikulieren, die einen dann definieren, dann soll er es machen. Aber ich bin eine Schauspielerin. Ich lebe in der verdammten Doppeldeutigkeit dieses Lebens und ich liebe es. Ich habe nicht das Gefühl, dass es auf mich zutreffen würde, wenn ich sage 'Ich oute mich.' Nein, ich mache einen Job… Ich bin einfach ein Kind, das Filme macht", erklärte sie im vergangenen Jahr gegenüber 'Nylon'.

Cover Media

— ANZEIGE —