Kristen Stewart: Ich muss mich wieder finden

Kristen Stewart
Kristen Stewart © Cover Media

Kristen Stewart (24) will sich erst mal entspannen, um wieder zu Kräften zu kommen.

- Anzeige -

Schauspielpause

Die Leinwand-Heldin ('Snow White and the Huntsman') war erst zarte 17 Jahre alt, als sie dank der 'Twilight'-Saga über Nacht zum Megastar wurde. Nach diesem Durchbruch interessierten sich auch schnell die Medien für das Privat- und Liebesleben der Darstellerin, die seitdem wie ein Workaholic von einem Filmset zum nächsten hüpfte.

Jetzt sagt sie, dass sie nach ein paar Jahren, in denen sie wie am Fließband Filme gearbeitet hat, gerne eine Auszeit nehmen und sich auf sich selbst konzentrieren möchte. "Ich habe geschlagene zwei Jahre lang gearbeitet und ich muss definitiv meinen Verstand und Geist und Körper wiederbekommen", verriet sie dem Moderatoren Matt Lauer (57) während eines Interviews in der amerikanischen 'Today'-Show. "Also bin ich momentan einfach Zuhause in L.A. Ich komme aus Los Angeles, ich liebe es dort."

Die brünette Schönheit sprach auch über das Star-Dasein in Hollywood, das nichts für sie sei. Zwar genießt sie es, zu schauspielern, aber verstehe sie die Celebrity-Kultur einfach nicht. "Die Dinge explodierten für mich in einem ziemlich jungen Alter, mit 17, und … ja, ich liebe es, über die Arbeit zu sprechen", sagte Kristen. "Es ist bizarr, Dinge werden irgendwie so, dass man etwas verkauft und ich mochte diese Vorstellung noch nie - ich mag es, Dinge zu teilen."

Mit der Öffentlichkeit wollte sie ihr Privatleben dann aber doch nicht teilen und schwieg lieber, was die Beziehung mit ihrem heutigen Exfreund Robert Pattinson (28, 'The Rover') betrifft. Laut der Darstellerin sei es für sie aber nur ganz natürlich, dass sie bei solchen Themen zurückhaltend ist. "Ich bin eine ziemlich innere Person; die meisten Schauspieler sind Performer, aber so bin ich nicht."

Von ihrer Pause wird man vermutlich nicht viel mitbekommen: Ab dem 5. März ist Kristen Stewart neben der Oscar-Anwärterin Julianne Moore (54) in dem Drama 'Still Alice - Mein Leben ohne Gestern' im Kino zu bewundern.

Cover Media

— ANZEIGE —