Kristen Stewart: Haariges Geschenk

Kristen Stewart
Kristen Stewart © Cover Media

Kristen Stewart (24) hat ein ungewöhnliches Haustier.

- Anzeige -

Auf den Wolf gekommen

Die schöne Darstellerin ('The Runaways') feierte Anfang April Geburtstag und wurde von ihrer Mutter Jules mit einem besonderes Geschenk überrascht: einem Wolfswelpen.

Freunde verrieten dem britischen 'Daily Star' jetzt, dass sich die Beschenkte sehr gefreut hat: "Kristen und ihre Mutter vergöttern Wölfe und finden es nicht falsch, diese als Haustiere zu halten. Kristen wünschte sich schon lange einen eigenen." Besorgte Nachbarn werden einfach verbal hinweggefegt, wie der Insider weiter behauptete: "Jules hatte schon heftige Zusammenstöße mit Nachbarn deswegen."

Den Umgang mit großen Wölfen ist Kristen Stewart quasi gewöhnt - immerhin spielen die majestätischen Tiere eine der Schlüsselrollen in der 'Twilight'-Saga. Ob sie das aber auch im wahren Leben dazu befähigt, einen Wolf großzuziehen, bleibt fraglich. Ihre Mutter scheint sich was das angeht keine Sorgen zu machen: "Jules rettete den Wolf vergangenen Monat und hat ihn dann zu Kristens Haus in Malibu Beach mitgenommen, um ihn ihr zu schenken. Kris hat sich riesig gefreut!"

Doch nicht nur Stewarts Mama machte der Künstlerin eine Freude am 9. April: Die Fans der Amerikanerin organisierten Spenden für einen guten Zweck, der Stewart am Herzen liegt. Ein Insider erzählte 'Hollywood Life' mehr: "Kristen ist von der Unterstützung und der Großzügigkeit ihrer Fans total von den Socken! Die Leute haben bisher 20.000 US-Dollar [rund 14.500 Euro] für die Alzheimer-Forschung gesammelt. Das ist ihr absolutes Lieblingsgeschenk!"

In ihrem neuen Film 'Still Alice' spielt Kristen Stewart eine Tochter, deren Mutter - dargestellt von Julianne Moore (53, 'Magnolia') - an Alzheimer erkrankt ist.

Cover Media

— ANZEIGE —