Kris Jenner spricht über Caitlyns 'Vanity Fair'-Cover

Kris Jenner spricht über Caitlyns 'Vanity Fair'-Cover
Kris Jenner © Cover Media

Kris Jenner (59) unterstützt Caitlyn Jenner (65).

- Anzeige -

"Es ist wunderschön"

Die Reality-TV-Matriarchin ('Keeping Up with the Kardashians') war knapp 24 Jahre mit dem Olympioniken Bruce Jenner verheiratet. Seit Anfang des Monats lebt Bruce nun offiziell als Frau und gab dies auf dem Cover des Magazins 'Vanity Fair' preis, was für weltweites Aufsehen sorgte. Bisher schwieg Kris zu dem Titelbild, nun beschrieb sie Caitlyns Foto, das von Fotografin Annie Leibovitz geschossen wurde, gegenüber 'Extra' als "wunderschön".

Die Geschlechtsumwandlung ihres Ex findet sie außerdem "wundervoll", wie sie weiter erklärte. "Ich finde, wenn jemand seinem Traum folgt, ist das wirklich für viele eine Inspiration ... man muss machen, was einen glücklich macht."

Versöhnliche Worte von Kris, die in einer Folge von 'Keeping Up with the Kardashians' im Mai in Tränen ausbrach, nachdem Caitlyn, damals noch als Bruce, ihrer Familie von ihren Plänen erzählte hatte. "Ich vermisse Bruce einfach", sagte sie in einem Gespräch mit ihrem langjährigen Ehepartner. "Und ich brauche da auch eine Weile, um diese Beziehung zu betrauern. Man denkt, dass man mit jemandem alt wird und dann verändert sich die Person in nur wenigen Jahren drastisch. Alles, was ich wirklich habe, sind meine Erinnerungen. Ich sehe mir Bilder von dir und den Kindern an und ich bin wirklich traurig, weil ich das Gefühl habe, dass du gestorben bist. Bruce ist gestorben, verstehst du? Und es ist wirklich schwer für mich, das zu begreifen."

Mittlerweile hat Kris Jenner in dem Roadmanager Corey Gamble eine neue Liebe gefunden.

Cover Media

— ANZEIGE —