Kris Jenner: Las-Vegas-Weihnachtsparty

Kris Jenner
Kris Jenner © Cover Media

Kris Jenner (59) hat Weihnachten Berichten zufolge schon komplett durchgeplant - um sechs Uhr morgens geht der Trubel los.

- Anzeige -

Feiern im Casino-Style

Die Reality-TV-Grazie ('Keeping Up with the Kardashians') nimmt bei Festlichkeiten, zu denen auch eine alljährliche Weihnachtssause gehört, oft die Zügel in die Hand.

Dieses Jahr soll die Sechsfach-Mama sich aber selbst übertroffen haben und über 1.100 Euro für Seiden-Nachtwäsche für jedes ihrer Kinder ausgegeben haben.

Dazu gehören Kourtney (35), Kim (34), Khloé (30), Kendall (19), Kylie (17) und der Hahn im Korb: Rob (27). "Die Party ist das Highlight im Kardashian-Kalender. Dieses Jahr wird Kris eine Casino-Einrichtung haben und es wird ein drei Meter langes Buffet mit Weihnachtsessen mit allem Pipapo geben", plauderte ein Insider gegenüber der britischen Ausgabe des 'Closer'-Magazins aus. "Sie werden ganz streng um sechs Uhr am Weihnachtsmorgen fürs Geschenke-Auspacken geweckt. Kris hat sogar eine Assistentin angeheuert, um all die Geschenke in Stapel zu unterteilen und sie zu verteilen und um dann den Müll aufzuräumen."

Dieses Weihnachtsfest werden viele Kleinkinder dabei sein - Kim und ihr Rapper-Ehemann Kanye West (37, 'Stronger') kommen mit ihrer 18 Monate alten Tochter North und Kourtneys Clan, bestehend aus ihrem Freund Scott Disick (31), dem fünfjährigen Mason, der zwei Jahre alten Penelope sowie ihrem dritten Kind, einen Sohn, der diesen Monat das Licht der Welt erblickt hat.

Um das Fest perfekt zu gestalten, hat Kris Berichten zufolge Sternsinger und einen Weihnachtsmann angeheuert, der die Kleinen während des morgendlichen Rituals unterhält. "Die Sänger werden ab dem Moment Songs schmettern, in dem die Familie aufwacht und singen, bis die Geschenke geöffnet wurden", führte der Insider aus. "Nach den Geschenken genießen sie alle ein großes Frühstück, bei dem sie einer langen Tradition folgen, wer was macht. Jedes Jahr bereitet Kris ihren berühmten French Toast zu, während Kourtney einen traditionellen armenischen Pancake namens Beeshee macht."

Angeblich werden auch bekannte Gesichter aus der Vergangenheit zum Kardashian-Fest kommen: Khloé, die vergangenen Dezember die Scheidung von ihrem Ex Lamar Odom (35) eingereicht hat, den sie 2009 ehelichte, soll den Basketballer eingeladen haben.

Natürlich macht sich die Familie rund um Kris Jenner nun Sorgen, dass es eine schlechte Idee sein könnte, den Sportler dabei zu haben.

Cover Media

— ANZEIGE —