Kris Jenner ist wieder Single

Kris Jenner
Kris Jenner © Cover Media

Kris Jenner (59) und Corey Gamble (35) haben sich angeblich getrennt.

- Anzeige -

Alles aus mit dem Toyboy

Die TV-Matriarchin ('Keeping Up with the Kardashians') fing kurz nach ihrer Trennung von Ehemann Bruce Jenner (65) eine Beziehung mit dem wesentlich jüngeren Corey an, soll nun aber genug von ihm haben. Ein Insider der Webseite 'Radar Online' behauptete, er sei für die Mutter des Kardashian-Clans nur ein "Trostpflaster" gewesen.

"Sie sind schon seit einer Weile nicht mehr zusammen", so der Informant. "Es war für alle klar, dass Corey ihr Trostpflaster war. Kris nutze ihn nur als jemanden zum festhalten und für Sex. Er gab ihr, was sie in dieser Zeit brauchte."

Als sich dann Exfreundinnen des Toyboys zu Wort meldeten, machte sich Kris ihre Gedanken über die Romanze. Coreys Exfrau Sheree Buchanan etwa beschuldigte ihn, nur am Geld seiner neuen Freundin interessiert zu sein. "Ich kenne Corey. Ihm geht es nur um Macht und Geld und er würde alles tun, um das zu bekommen", plauderte Sheree im Magazin 'In Touch Weekly' aus.

Diese Anschuldigungen führten schließlich dazu, dass Kris die Beziehung noch einmal überdachte. "Als Kris die Berichte in den Medien über Coreys Exfreundinnen hörte, fing sie an, das Interesse an ihm zu verlieren und sah ihn als eine Bürde", verriet der Insider von 'Radar Online' weiter.

Am Wochenende erschien Kris bereits alleine zum Comedy Central Roast von Popstar Justin Bieber (21, 'Boyfriend'). Gemeinsam wird man Kris Jenner und Corey Gamble allerdings noch in der neuen Staffel von 'Keeping Up with the Kardashians' sehen, die am Sonntag im US-Fernsehen startete.

Cover Media

— ANZEIGE —