Kris Jenner: Darf sie die Hochzeit ihrer Tochter planen?

Kris Jenner
Kris Jenner © coverme.com

Kris Jenner (58) kennt ihre Rolle bei der Hochzeit von Kim Kardashian (33) und Kanye West (36) noch nicht.

- Anzeige -

Übergriffige Mutter

Die Fernsehmatriarchin ('Keeping Up with the Kardashians') hat normalerweise viel zu sagen, wenn es um die Belange ihrer Kinder geht, aber am großen Tag ihrer Tochter hält sie sich zurück: "Ich weiß nicht, ob ich eingeladen bin, hier eine Rolle zu spielen. Man wird sehen, denn ich muss zugeben, dass ich als Mutter manchmal ein bisschen zuviel bin", offenbarte die Amerikanerin im Gespräch mit 'Heat'. "Wir bringen die Serie jetzt auf den Weg und dann sehen wir mal, wie es weitergeht."

Die aktuelle Staffel von 'Keeping Up with the Kardashians' feierte am Wochenende Premiere im amerikanischen Fernsehen und hatte als Thema die Scheidung von Khloé Kardashian (29) und Lamar Odom (34). Außerdem wurde die Trennung von Kris und Bruce Jenner (64) thematisiert. Es steht noch nicht fest, ob Kim Kardashians Tochter North in einer der nächsten Folgen auftauchen wird. "Ich bin mir nicht sicher, denn wir filmen noch. Sie ist wunderhübsch und lächelt viel. Sie ist ein tolles Baby. Zum Glück. Wenn wir ein Schreikind hätten, würde ich davonlaufen", lachte die stolze Oma und plauderte aus, wie die Mutterschaft ihre Tochter verändert habe: "Auf gute Weise. Sie ist so verliebt in North und es schön, das zu sehen. Sie packt zu. Ich möchte das Baby auch mal halten, aber sie liebt ihr Baby so sehr."

Jenner sprach außerdem über ihre andere Tochter Khloé, die sich von Odom trennte, da er angeblich Drogen nahm und sie betrog. Ihre Mutter glaubt, dass Khloé alles gut überstehen wird, auch wenn die berufliche Zukunft etwas ins Wanken geraten ist: "Sie ist okay. Es ist schwer. Es ist schwer, so etwas durchzustehen. Wir haben noch nicht viel mit ihr gedreht. Ich weiß nicht, ob es eine Spin-off-Serie mit ihr gibt."

Der Kardashian-Clan ist bekannt dafür, hart zu arbeiten und sein weibliches Oberhaupt hat eine überraschende Art, sich zu entspannen: "Ich gehe gern früh ins Bett, denn ich stehe sehr früh auf, deshalb mache ich gerne nichts. Wenn ich einen Abend frei habe und wir nicht filmen, dann ziehe ich mir den Schlafanzug an und gehe ins Bett und schaue mir 'Dancing with the Stars' oder 'Keeping Up with the Kardashians' an. Das entspannt mich."

Kris Jenner scheint wohl nicht genug von ihrer Serie zu bekommen.

© Cover Media

— ANZEIGE —