Krimi-Tipps am Sonntag

Krimi-Tipps am Sonntag
"Tatort: Borowski und das dunkle Netz": Kommissar Borowski (Axel Milberg) und Sarah Brandt (Sibel Kekilli) stoßen auf einen grausamen Fund © NDR/Christine Schroeder, SpotOn

Tatort, Stubbe, Spreewaldkrimi, ...

20:15 Uhr, Das Erste, Tatort: Borowski und das dunkle Netz

Jürgen Sternow, Leiter der Spezialabteilung Cyber-Crime des Landeskriminalamtes Kiel, wurde Opfer eines Mordanschlags. Die Vermutung liegt nahe, dass der Täter im Umfeld der rasant wachsenden Internetkriminalität zu suchen ist. Während Borowski (Axel Milberg) sich zunächst technische Spezialkenntnisse aneignen muss, ist Sarah Brandt (Sibel Kekilli) als ehemalige Hackerin in ihrem Element. Aber wie jagt man einen Täter, der in keinerlei Beziehung zum Opfer stand und es mit allen Tricks versteht, sich im Darknet zu verbergen?

20:15 Uhr, ZDFneo, Stubbe - Von Fall zu Fall: In dieser Nacht

In einem beschaulichen Waldhotel feiern die letzten Gäste nachts am Tresen die Beförderung ihres Kollegen Tietz. Am nächsten Morgen wird dieser tot neben dem Müllcontainer gefunden. Halbnackt und erschlagen liegt Tietz hinter dem Hotel. Die junge Kellnerin Tanja Kessler (Angelina Häntsch), die die Herren in der Nacht an der Bar bedient hat, wird Stunden später völlig verstört und mit zerrissener Kleidung im Wald gefunden. Was ist ihr zugestoßen? Handelt es sich um einen Fall von Missbrauch?

20:15 Uhr, ONE, Kommissar Wallander: Die weiße Löwin

Seit Tagen fehlt jede Spur von der vermissten Lehrerin Inga Hedeman, die sich in den Townships von Kapstadt engagiert. Kommissar Wallander (Kenneth Branagh), gerade für eine Konferenz in Südafrika, soll auf Bitten der örtlichen Kollegen deren Mann Axel beruhigen. Doch schon bald gibt er sich damit nicht zufrieden und beginnt auf eigene Faust zu ermitteln. Dabei tauchen Spuren weiterer Verbrechen auf, Inga aber bleibt verschwunden. Unterstützt von einer südafrikanischen Kollegin, gerät Wallander in ein Netz aus dunklen Geschäften und politischen Intrigen.

21:45 Uhr, ZDFneo, Spreewaldkrimi: Die Tote im Weiher

Eine Frau wird im Spreewald tot aus einem kleinen See geborgen. Scheinbar ein Selbstmord. Sie hatte vor fünf Jahren bei einem offenbar selbstverschuldeten Autounfall ihre neun Monate alte Tochter verloren und seitdem an einer schweren Schuldpsychose gelitten, worüber ihre Ehe zerbrach. Doch die Obduktion bringt die Einnahme giftiger Pilze zutage. Kommissar Krüger (Christian Redl) forscht bei der Psychotherapeutin der Toten nach. Wurde sie ein Opfer verbotener Psycho-Experimente?

spot on news