Krimi-Tipps am Sonntag

Krimi-Tipps am Sonntag
"Tatort: Angezählt": Zuhälter Aziz (Murathan Muslu) bedroht Kommissarin Bibi Fellner (Adele Neuhauser) © rbb/ORF/Petro Domenigg

20:15 Uhr, Das Erste, Tatort: Angezählt

- Anzeige -

Tatort, Lena Fauch, ...

Der Hilferuf auf ihrem Handy erreicht Ermittlerin Bibi Fellner (Adele Neuhauser) nicht, weil die Rufnummer anonym ist und sie deshalb das Gespräch wegdrückt. Unmittelbar danach wird die Anruferin, eine bulgarische Ex-Prostituierte, das Opfer eines Mordanschlages. Als sie auf der Straße stehend eine Zigarette raucht, besprüht sie ein Junge von seinem BMX-Rad aus plötzlich mit einer benzingefüllten Spielzeug-Pumpgun, und die Frau steht sofort in Flammen. Schlagartig begreift Bibi Fellner, dass sie von ihrer Vergangenheit eingeholt worden ist, als sie zusammen mit Kommissar Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) am Tatort vor einem Wiener Bowlingcenter eintrifft.


20:15 Uhr, ZDFneo, Das Duo: Mordbier

Ruth Baron, Besitzerin einer Steakhouse-Kette, wird erschlagen. Alles spricht für einen Raubmord, den offensichtlich ihr Neffe Fritz (Stefan Konarske) verübt hat. Doch er bestreitet vehement die Tat. Clara (Lisa Martinek) ist überzeugt, den Mord aufgeklärt zu haben. Marion (Charlotte Schwab) ist sich nicht so sicher: Die DNA-Spur an der Tatwaffe gehört nicht zu Fritz, sondern führt zu einem 17 Jahre zurückliegenden Verbrechen, das Marion nicht aufklären konnte. Die Besitzerin eines edlen Bordells, Rebecca Perlmann, war erschlagen worden. Die am Tatort gefundenen Spuren der weiblichen DNA konnten nie mit einer Person in Verbindung gebracht werden.


21:40 Uhr, ZDFneo: Lena Fauch - Vergebung oder Rache

Das Ehepaar Weingartner verzweifelt an der Trauer über die Ermordung seiner 20-jährigen Tochter. Lena Fauch (Veronika Ferres) steht ihnen während des Prozesses bei - der nimmt jedoch eine überraschende Wende. Der mutmaßliche Täter hat gestanden. Doch der Angeklagte widerruft sein Geständnis und behauptet, bei der Vernehmung vom leitenden Ermittler bedroht worden zu sein. Als der mutmaßliche Täter überfallen wird, beginnen die Opfer- und Täter-Grenzen zu verschwimmen.


21:45 Uhr, ZDF, Mord im Mittsommer: Tod im Fischnetz

Bankjuristin Nora Linde (Alexandra Rapaport) verbringt gemeinsam mit ihren zwei Kindern einen Sommermorgen am Strand. Doch plötzlich findet sie eine Leiche im Wasser. Sie benachrichtigt umgehend die Polizei in Stockholm. Auf den ersten Blick scheint es sich um einen Unfall zu handeln. Aber Kommissar Thomas Andreasson (Jakob Cedergren), der den Fall untersucht, findet schnell heraus, dass es sich um Mord handelt. Nora hilft Thomas, den sie noch aus Schultagen kennt, Licht in den mysteriösen Fall zu bringen - auch gegen den Widerstand ihres eifersüchtigen Ehemanns Henrik (Jonas Malmsjö).


23:40 Uhr, ZDF, Kommissar Beck: Lebendig begraben

Auf einem Spielplatz in Stockholm finden eine Mutter und ihre kleine Tochter eine seltsame Holzkiste, die an einen Sarg erinnert. Beck (Peter Haber) und sein Team übernehmen die Ermittlungen. Es stellt sich heraus, dass es sich tatsächlich um einen selbstgebauten Sarg handelt, in den Staatsanwältin Annika Runstrand offenbar lebendig hineingelegt wurde und dann - durch Drogen gelähmt - bei vollem Bewusstsein erstickt sein muss. Der erste Verdächtige, Motorrad-Rowdy Matte Larsson, wird ebenfalls ermordet aufgefunden - auf ähnliche Weise.



spot on news

— ANZEIGE —