Krimi-Tipps am Sonntag

Krimi-Tipps am Sonntag
Ungleiches Paar: Laura Hartmann (Ruby O. Fee) lebt in einem Villenviertel, Adrian Tarrach (Rick Okon) wuchs in einer Hochhaussiedlung auf © WDR/Martin Menke

20:15 Uhr, ARD, "Tatort: Kartenhaus"

- Anzeige -

Tatort, Kommissarin Lucas...

Mord im Villenviertel: Klaus Hartmann wird am helllichten Tag in seiner eigenen Küche erstochen, während Ehefrau Carmen (Julika Jenkins) mit laufendem Motor im Wagen auf ihn wartet. Zur gleichen Zeit verschwinden Tochter Laura (Ruby O. Fee) und deren Freund Adrian Tarrach (Rick Okon) spurlos. Der junge Mann mit dem makellosen Auftreten schmiedete gerade hochfliegende Zukunftspläne für das Paar. Doch jetzt hat die Spurensicherung seine Fingerabdrücke auf dem Tatwerkzeug gefunden. Sofort bekommen die Kommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) den Hinweis auf Adrians Vergangenheit, mit Drogenbesitz und Autodiebstahl. Auch sein Zuhause passt nicht zur schicken Villengegend, in der seine Freundin aufgewachsen ist: Er wohnt bei seiner Mutter Pia in einer Kölner Vorstadtsiedlung. Doch auch hier haben sich Adrian und Laura nicht gemeldet. Selbst Adrians Kumpels und Lauras Mitschüler wollen nichts von den beiden gehört haben. Dabei stand doch Lauras große Party zum 18. Geburtstag unmittelbar vor der Tür. Erst als in einer Bar ein zweiter Mord geschieht, bekommen Ballauf und Schenk zumindest Adrian zu sehen - auf einem Überwachungsvideo.


20:15, ZDFneo, "Kommissarin Lucas: Bittere Pillen"

Er hat sie heimlich beobachtet, hat sie gefilmt, sogar als sie schliefen. Jetzt fordert er drei Millionen. Dafür, dass er sie nicht tötet, die Kinder der Pharmamanagerin Eva Steiner (Nina Kunzendorf). Die verzweifelte Mutter schaltet die Polizei ein, und Kommissarin Lucas (Ulrike Kriener) übernimmt. Es bleiben noch vier Stunden bis zur Geldübergabe. Zu wenig Zeit, um alles im Detail vorzubereiten, Lucas muss improvisieren. Die Geldübergabe wird zum Fiasko. Eva Steiner und der Erpresser, Dr. Robert Dohnen (Ben Braun), geraten in einem Schusswechsel aneinander und brechen schwer verletzt zusammen. Dohnen ist Eva Steiners Schwager, und bis vor drei Monaten war er auch ihr wichtigster Mitarbeiter: Leiter der Forschungsabteilung. Das Motiv für die Erpressung scheint klar: Rache für die ungewollte Entlassung, kurz vor Abschluss eines Millionendeals.


20:15 Uhr, Einsfestival, "Alleingang"

Polizeikommissar Zuckmaier (Alexander Held) beginnt gerade eine Therapie, um endlich seine verletzte Seele heilen zu lassen. Zwei Jahre zuvor hat ihn seine damalige Frau Sonja (Maria Schrader) wegen seines Ex-Kollegen Schübel (Matthias Koeberlin) verlassen. Doch während der ersten Sitzung wird Zuckmaier zu einem Einsatz gerufen. Mattock (Armin Rohde), ein entlaufener Sträfling, hat ein Stellwerk überfallen und Geiseln genommen. Er verlangt die Bereitstellung eines Zuges - und das Erscheinen des ehemaligen Polizeiduos Zuckmaier und Schübel. Denn Zuckmaier war es, der Mattock hinter Gitter gebracht hatte. Mattock will Rache und ist augenscheinlich zu allem bereit. Eine Abrechnung auf Leben und Tod!


23:10 Uhr, ZDFneo, "Wilsberg: Mundtot"

Ekki (Oliver Korittke) und seine Kollegen vom Finanzamt werden diesmal selbst überprüft. Doch dann werden Unregelmäßigkeiten im Betriebsablauf gefunden und eine Kollegin begeht angeblich Selbstmord. Ekki glaubt das nicht und verdächtigt den Finanzamtsleiter Koch (Udo Schenk). Dieser sorgte nämlich dafür, dass übereifrige Kollegen mundtot gemacht wurden. Einige Steuerprüfer sind der High Society zu nahe gekommen. Auch Wilsberg vermutet, dass im Finanzamt etwas faul ist. Er kann nämlich durch einen geplatzten Deal mit der Stadt seinen Kredit nicht mehr ablösen. Sein Antiquariat soll gepfändet werden. Auf der Suche nach einem neuen Kreditgeber glaubt Wilsberg (Leonard Lansink), einem großspurigen Betrug auf die Schliche gekommen zu sein, in den Ekkis tote Kollegin verstrickt war. Alles Unsinn, sagt Alex, die sich gerade beruflich mit Münsters High Society umgibt.


23:10 Uhr, RBB, "Die schwarze Dahlie"

Los Angeles, 1947: Zwei Cops untersuchen den spektakulären Mord an einer Schauspielerin - wegen ihrer schwarzen Kleidung "Schwarze Dahlie" genannt. Polizist Bucky Bleichert (Josh Hartnett) und sein Partner Lee Blanchard (Aaron Eckhart) sollen den Fall lösen, der bald zu einer Obsession wird. Als Lee im Laufe der Ermittlungen umgebracht wird, setzt sein Partner die Arbeit fort und stößt immer tiefer vor in die korrupten Verstrickungen der Mächtigen in der "Stadt der Engel".



spot on news

— ANZEIGE —