Krimi-Tipps am Sonntag

Krimi-Tipps am Sonntag
"Polizeiruf 110 - Fischerkrieg": Alexander Bukow und Katrin König am Tatort © NDR/Christine Schröder

20:15 Uhr, Das Erste, Polizeiruf 110: Fischerkrieg

- Anzeige -

Polizeiruf 110, Stralsund, ...

Paul Thomsen, Fischer in Warnemünde, wird am Kai hingerichtet aufgefunden. Während Katrin König (Anneke Kim Sarnau) am Tatort die überraschend gut informierte Journalistin Nina Berger (Inga Busch) vertreibt, erfährt Alexander Bukow (Charly Hübner), dass sein Vater Veit Bukow (Klaus Manchen) im Mittelpunkt der Ermittlungen steht. Der Kommissar wird vom Fall abgezogen, beginnt jedoch, auf eigene Faust im Rostocker Hafen nachzuforschen. Der Fall zieht viel weitere Kreise, als dass es lediglich um unquotierten Fischfang im Rostocker Hafen geht.


20:15 Uhr, ZDFneo, Stralsund: Tödliches Versprechen

Der 18-Jährige Vitas (Mateusz Dopieralski) kommt aus Litauen in Stralsund an. Dort wird er von Michael Leschek abgeholt. Der wird jedoch kurze Zeit später ermordet aufgefunden. Ist Vitas der Mörder? Bei der Befragung wird Nina Petersen (Katharina Wackernagel) von Vitas niedergeschlagen. Danach dringt er in das Haus des Polizisten Paul Warnke (Jörg Schüttauf) ein und entführt dessen Frau. Doch was ist die Verbindung zwischen dem Toten und Warnke? Und was treibt den jungen Vitas zu solchen Verzweiflungstaten? Auch Benjamin Lutz (Wotan Wilke Möhring) ist ratlos.


20:15 Uhr, Einsfestival, Sherlock: Sein letzter Schwur

Wissen ist Macht: Diese Erfahrung bestätigt sich in Sherlock Holmes' (Benedict Cumberbatch) neuem Fall. Der Detektiv lernt den Medienmogul Charles Magnussen (Lars Mikkelsen) kennen, der das Sammeln prekärer Informationen zur Perfektion gebracht hat. Mit Datensätzen über persönliche Schwächen erpresst er alle nicht aus Habgier, sondern aus Machtstreben. Er kann sogar ganze Staaten in die Knie zwingen. Man hat ihn besser nicht zum Feind - sogar Sherlocks Bruder Mycroft (Mark Gatiss) nötigt er Respekt ab. Um Magnussen das Handwerk zu legen, spielt Sherlock auf Risiko.


21:45 Uhr, Das Erste, Inspector Mathias - Mord in Wales: Stille Wasser

In einem See im walisischen Hinterland wird eine Leiche gefunden: Michael Reynolds hatte noch nicht lange in dem nahen Dorf gewohnt und schien bei den Menschen dort beliebt gewesen zu sein. Doch Inspector Mathias (Richard Harrington) spürt schnell, dass dies nicht die ganze Wahrheit ist. Bei seinen Ermittlungen in der verschworenen Gemeinde stößt er auf wenig Unterstützung. Am liebsten würden die Bewohner den vorbestraften Einsiedler Wyn Bratton (Matthew Gravelle) als Täter verhaftet sehen. Doch obwohl alle Indizien tatsächlich gegen Bratton sprechen, bohrt Mathias weiter. Bald geschieht ein zweiter Mord.


22:00 Uhr, ZDF, Inspector Barnaby: Mord von Meisterhand

Der Starpianist Sir Michael Fielding (James Fox) ist begeistert von einem Ausnahmetalent in seiner Meisterklasse, der jungen Zoe Stock (Lydia Wilson). Seine Töchter Miriam (Sylvestra Le Touzel) und Constance (Frances Barber), die sein Elite-Institut leiten, verwöhnen die psychisch fragile Zoe. Aber sie können sie nicht davor schützen, von einem ihrer Mitschüler verführt und betrogen zu werden. Guest wird schließlich erhängt im Wald gefunden. Ob Zoe sich wohl an ihm gerächt hat? Alles deutet jedenfalls auf ein Geheimnis um die Geburt von Zoe. Inspector Barnaby (John Nettles) ermittelt.



spot on news

— ANZEIGE —