Krimi-Tipps am Samstag

Krimi-Tipps am Samstag
"Tatort: Grabenkämpfe": Im Kofferraum des Wagens von Justitiar Doll (Hans Löw, l.) findet Sebastian Bootz (Felix Klare) die Tatwaffe. © SWR/Stephanie Schweigert

20:15 Uhr, SWR/SR, Tatort: Grabenkämpfe

- Anzeige -

Tatort, Wallander, ...

Stefan Aldinger, einer der beiden Betreiber des bunten, vielfältigen Stuttgarter Kunstareals Wagenhallen, wird erschlagen aufgefunden. Seine Frau Elena (Jasmin Gerat) scheint von der Nachricht völlig gebrochen. Trotzdem zählen Lannert (Richy Müller) und Bootz (Felix Klare) sie zu den Verdächtigen. Denn das Ehepaar Aldinger hatte am Vorabend des Mordes, nicht zum ersten Mal, heftig gestritten. Die eifersüchtige Kickboxerin Elena schreckt vor körperlichen Auseinandersetzungen bekanntermaßen nicht zurück.


21:45 Uhr, Das Erste: Mordkommission Istanbul: Die zweite Spur

Kommissar Özakin (Erol Sander) ermittelt den Mord an Halil Gezer, einem Wachmann aus dem Archäologiemuseum. Vieles deutet auf einen blutigen Familienzwist hin: Gezer wollte verhindern, dass seine Tochter eine nicht standesgemäße Verbindung mit dem Sohn eines Ex-Kollegen eingeht. Allerdings finden sich in der Wohnung des Mordopfers neben einer edlen HiFi-Anlage auffällig viele Luxusgüter. Als sich herausstellt, dass die Museumsdirektorin das Verschwinden wertvoller Exponate nicht der Polizei gemeldet hat, verfolgt der Kommissar eine zweite Spur.


21:45 Uhr, hr, Tatort: Der Tote im Nachtzug

Conny Mey (Nina Kunzendorf) wird frühmorgens - noch in Joggingkleidung - zum Bahnhof beordert. Im Nachtzug aus Warschau wurde eine blutüberströmte Leiche mit Schusswunde gefunden, ein Verdächtiger ist beim Eintreffen der Polizei geflohen. Das Ermittler-Duo Frank Steier (Joachim Król) und Conny Mey sucht Elsa Lange (Inka Friedrich) auf, die Frau des Ermordeten, um ihr die traurige Nachricht zu überbringen. Schließlich finden die Kommissare heraus, dass sich der flüchtige Hauptverdächtige, Stanislav Kilic (Jevgenij Sitochin), und Elsas Mann Rüdiger aus Afghanistan kannten. Beide waren an krummen Geschäften beteiligt. Wollte sich Stanislav rächen?


23:25 Uhr, NDR, Mankells Wallander: Die Schuld

In Ystad ist die Suche nach einem spurlos verschwundenen Jungen erfolglos geblieben. Wallanders (Krister Henriksson) Kollege Martinsson (Douglas Johansson) verdächtigt einen aktenkundigen Pädophilen: Greger Frankman (Jan Mybrand) wurde erst kürzlich aus dem Gefängnis entlassen. Als besorgte Eltern von diesen Ermittlungen erfahren, gibt es für den vermeintlich Schuldigen keine ruhige Minute mehr. Erst der Fund der Kinderleiche und die Ergebnisse der Gerichtsmedizin lenken die polizeilichen Nachforschungen in eine ganz andere Richtung. Das familiäre Umfeld des toten Jungen gerät immer mehr ins Zwielicht.


23:40 Uhr, Das Erste, Kommissar Beck - Die neuen Fälle: Russisches Roulette

Eine schwedische Staatssekretärin wird aufgrund ihrer heimlichen Affäre mit einem russischen Botschaftsmitglied zum Sicherheitsrisiko. Um den Diplomaten zur Ausreise zu zwingen, wollen schwedische Staatsschutzbeamte ihm einen Mord anhängen, den er nicht begangen hat. Erst als Kommissar Beck (Peter Haber) den eigentlichen Mörder entlarvt, kommt die Intrige ans Licht.



spot on news

— ANZEIGE —