Krimi-Tipps am Samstag

Krimi-Tipps am Samstag
"Kommissarin Heller: Hitzschlag": Winnie Heller (Lisa Wagner) weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. © ZDF/Hannes Hubach

20:15 Uhr, ZDF: Kommissarin Heller: Hitzschlag

- Anzeige -

Kommissarin Heller, ...

Eine Serie von Vergewaltigungen erschüttert Wiesbaden. Kommissarin Heller (Lisa Wagner) und ihr Kollege Verhoeven (Hans-Jochen Wagner) haben alle Hände voll zu tun, um den Täter zur Strecke zu bringen. Der Täter späht seine Opfer akribisch aus und dringt in ihre Wohnungen ein. Die Polizei rätselt, ob es einen Zusammenhang gibt mit Überfällen auf Frauen, die vor sechs Jahren geschahen. Jetzt hat der Täter offenbar seinen ersten Mord begangen.


20:15 Uhr, SWR/SR: Mord in bester Gesellschaft: Die Täuschung

Für Josef Stürzelmeyer (Anian Zollner) ist es wie ein Déjà-vu: Seine Lebensgefährtin wurde ermordet - und er gerät erneut in Verdacht. Schon einmal wurde er als Frauenmörder zu 13 Jahren Haft verurteilt. Panisch flüchtet er zu Dr. Winter, damals Gutachter im Prozess. Als Einziger beurteilte Winter (Fritz Wepper) die Tat als Affekt, nicht heimtückischen Mord. Aus Sorge um seinen verzweifelten Patienten hilft Winter erneut - außerdem ist sein Spürsinn geweckt: Kommt ein anderer für die aktuelle Tat infrage? Doch Stürzelmeyer ist kein einfacher Patient. Er verhält sich auffällig, und Winter kommen Zweifel an seiner Diagnose.


20:15 Uhr, RBB: Mord mit Aussicht: Die Saat des Bösen

Der kleine Timmi ist weg und ganz Hengasch hilft, den Säugling zu suchen. Vor allem seine Mutter Nicole (Anna Blomeier) und sein Vater Bauer Ludwig Jaschke (Jens Münchow) sind am Boden zerstört und können sich nicht erklären, wer den Kleinen entführt haben sollte. Je tiefer Sophie (Caroline Peters), Dietmar (Bjarne Mädel) und Bärbel (Meike Drodte) in den Fall eintauchen, umso klarer wird, dass die Jaschkes ein Familiengeheimnis hüten, denn offenbar sind sich Nicole und ihr Schwager in der Vergangenheit sehr nahe gekommen - womit sich auch die Frage stellt, wer der leibliche Vater von Timmi ist und somit eventuell einen Grund für eine Entführung hätte.


21:50 Uhr, ZDFneo: Polizeiruf 110: Samstags, wenn Krieg ist

Werktags arbeitet Siggi Schmidtmüller (Markus Knuefken) in einer Konditorei in der Kleinstadt Ichtenheim und ist der nette Junge von nebenan. Samstags zieht er seine Springerstiefel an und geht mit einer Bande Skinheads um den hartgesottenen Anführer Wolf auf Sauf- und Randaliertour. Siggi hat einen behinderten Bruder, Yogi (Felix Eitner), den er zwar gern hat, durch den er sich jedoch gleichzeitig eingeschränkt fühlt. Er muss öfter auf ihn aufpassen und seine Skin-Freunde ziehen sowieso über den "Bekloppten" her. Siggi versucht, dieses Handicap wettzumachen, und strengt sich bei seiner Clique besonders an.



spot on news

— ANZEIGE —