Krimi-Tipps am Samstag

Krimi-Tipps am Samstag
"Tatort: Kressin und der tote Mann im Fleet": Zollfahnder Kressin (Sieghardt Rupp) erfreut sich der Gesellschaft von Ulrike (Sabine Sinjen) und Tatjana (Eva Renzi) © © HR/WDR

21:45 Uhr, HR, Tatort: Kressin und der tote Mann im Fleet

- Anzeige -

Tatort, Mordkommission, ...

Zollfahnder Kressin (Sieghardt Rupp) kehrt von einer Mittelmeer-Kreuzfahrt zurück. Kurz vor Hamburg verhält sich der Reiseleiter Ben Canitz verdächtig. Am nächsten Morgen liest Kressin in der Zeitung, dass Canitz tot in einem Hamburger Kanal aufgefunden worden ist. Er schaltet sich in die polizeilichen Ermittlungen ein und kommt dabei einer Bande auf die Spur, die Rauschgift in größeren Mengen in die Bundesrepublik einschleust.


20:15 Uhr, Das Erste, Mordkommission Istanbul: Blutsbande

Die Leiche eines Mannes, der vor seinem Tod offenbar von einem Auto überrollt wurde, gibt Kommissar Özakin (Erol Sander) Rätsel auf. Alles deutet auf einen Unfall mit Fahrerflucht hin, doch kurz darauf wird ein tödlicher Anschlag auf einen weiteren Mann verübt und Özakin bei der Verfolgung des unerkannt entkommenden Täters leicht verletzt. Ein alter Zeitungsausschnitt führt den Ermittler schließlich auf die Spur eines späten Rachefeldzuges. Schlüsselfigur ist der exzentrische Popstar Tolga Turan (Navid Akhavan), der sich bei der Befragung in Widersprüche verwickelt.


20:15 Uhr, ZDF, Kommissarin Heller: Tod am Weiher

Sommerliche Gluthitze in Wiesbaden. Als eine Mutter ihre kleine Tochter von der Kita abholen will, ist das Kind verschwunden. Währenddessen wird Kommissarin Winnie Heller (Lisa Wagner) zu einem Tatort am Weiher gerufen. Bei der Toten handelt es sich um die 40-jährige Lilli Fennrich. Die Leiche zeigt keine Anzeichen von Gewalteinwirkung. Lillis Mann Jasper (Markus Hering) gesteht, seine Frau ermordet zu haben - ein scheinbar leichter Fall? Dann findet Winnie Heller am Weiher in einer Hütte eine Kindersocke. Jasper Fennrich wird dazu vernommen, aber er schweigt. Hat er etwas mit dem entführten Kind zu tun?


20:15 Uhr, einsfestival, Mord in Eberswalde

Kommissar Heinz Gödicke (Ronald Zehrfeld) und Stefan Witt (Florian Panzner), Major des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS), sind alte Freunde. Gemeinsam sollen sie den bestialischen Mord an zwei neunjährigen Jungen aufklären. Zeugenaussagen bringen sie ebenso wenig weiter wie herkömmliche Ermittlungsmethoden. Der Versuch des Kommissars, sich in den Mörder hineinzuversetzen, sorgt für Befremden. Gödicke ist sich jedoch zunehmend sicher, dass die beiden Morde das Werk eines psychisch kranken Menschen sind - eines Sadisten.


21:45 Uhr, NDR, Mord mit Aussicht: Sonne, Mond und Sterne

Etwas Unerhörtes geschieht: Mitten in der riesigen Schüssel des Radioteleskops Zwiebelfeld hängt die Leiche vom Hamburger Astrophysiker Baade wie an einem überdimensionierten und hochtechnologischen Pranger. Steckt dessen kühle Frau Hilla hinter dem Mord? Oder einer der wissenschaftlichen Konkurrenten Baades? Kriminalhauptkommissarin Sophie Haas (Caroline Peters) und ihre Beamten merken bald, dass in diesem Fall jemand ganz bewusst Katz und Maus mit ihnen spielt. Die Motive für dieses mörderische Spiel liegen offenbar weit in der Vergangenheit.



spot on news

— ANZEIGE —