Krimi-Tipps am Samstag

Krimi-Tipps am Samstag
Mit runtergelassener Hose erschlagen...das Szenario gibt Stubbe (Wolfgang Stumph), Zimmermann (Lutz Mackensy) und Marlene (Heike Trinker) Rätsel auf. © ZDF/Sandra Hoever

20:15 Uhr, ZDF: Stubbe - Von Fall zu Fall: In dieser Nacht

- Anzeige -

Stubbe - Von Fall zu Fall, ...

In einem beschaulichen Waldhotel feiern die letzten Gäste nachts am Tresen die Beförderung ihres Kollegen Tietz. Am nächsten Morgen wird dieser tot neben dem Müllcontainer gefunden. Als die Kommissare Stubbe (Wolfgang Stumph) und Zimmermann (Lutz Mackensy) beginnen, die Ereignisse der Nacht zu rekonstruieren, bröckelt die Selbstsicherheit der Befragten. Anwälte wie auch Hotelangestellte: Jeder hat etwas zu verschweigen, und am Ende bleibt wenig von behaupteter Kollegialität und familiärem Miteinander.


20:15 Uhr, RBB: Adelheid und ihre Mörder: Psychoterror

Kommissar Schilling als Vertretung für Schubert beschwert sich über Mobbing und Dienstaufsichtsverletzung. Dr. Heimeran verordnet zur Normalisierung der Beziehungen ein Survivaltraining auf einer einsamen Insel. Als sie dort eine Leiche finden, können nur Adelheid (Evelyn Hamann) und ihr Exmann den Fall lösen.


21:40 Uhr, HR: Tatort: Kennwort gute Reise

Rudi, Jürgen und Fred sind gute Freunde. Keiner von ihnen hat einen richtigen Beruf erlernt. Um endlich an das große Geld zu kommen, planen sie einen Überfall auf den Geldtransportwagen einer Sparkasse. Ihr Plan basiert auf einem Trick, mit dem sie den Transporter in einem abgelegenen Waldstück zum Halten bringen wollen. Anfangs klappt alles wie erhofft. Doch Kommissar Konrad (Klaus Höhne) braucht gar nicht lange zu warten, denn Rudi selbst bringt die Polizei auf seine Spur. Nur sind er und seine Freunde damit noch lange nicht überführt.


21:45 Uhr, ZDF: Ein Fall für zwei: Tödliche Story

Ein Paparazzo wurde ermordet aufgefunden. Aufgrund veröffentlichter Skandalgeschichten hätte eine ganze Reihe angesehener Persönlichkeiten Anlass gehabt, ihn zu töten. Doch der Verdacht fällt zunächst auf den Eishockey-Profi Simon Beck, der kurz vor dem Mord an Mark Delamotte eine heftige Auseinandersetzung mit dem berüchtigten Paparazzo hatte. Dank Matulas (Claus Theo Gärtner) detektivischem Spürsinn wird ein einträgliches und kriminelles Nebengeschäft zwischen Delamotte und einem Börsenmakler aufgedeckt. Hat der Paparazzo versucht auch mit Simon Beck kriminelle Geschäfte zu machen?


23:20 Uhr, EinsFestival: Polizeiruf 110: Denn sie wissen nicht, was sie tun

Ob das die richtige Entscheidung war, nach München als Hauptkommissar zu gehen, so denkt sich von Meuffels (Matthias Brandt), als er am Kaffeeautomaten steht. Viele fiese, miese Fälle in dieser Stadt. Der gerade von ihm überführte Kindsvergewaltiger erschießt sich in seinem Büro. Quasi vor seinen Augen! Sein zweiter Fall und dann gleich so was. Ein Alptraum für einen Polizisten. Aber es kommt noch schlimmer für von Meuffels: Auf seinem Weg nach Hause bekommt er Wind von einer Bombendrohung. Keiner seiner Kollegen nimmt es zunächst ernst. Nur von Meuffels.

— ANZEIGE —