Krimi-Tipps am Mittwoch

Krimi-Tipps am Mittwoch
"Wilsberg: Treuetest": Wilsberg (Leonard Lansink) dringt in eine fremde Wohnung ein und wird festgenommen © ZDF/Thomas Kost, SpotOn
- Anzeige -

Kommissarin Lucas,...

20:15 Uhr, ZDFneo, Kommissarin Lucas: Der Schwarze Mann

In einem Kinderferienlager wird der zwölfjährige Sven Reimer tot aufgefunden. Kommissarin Ellen Lucas (Ulrike Kriener) und ihr Team stellen schnell fest: Das war kein Unfall - es war Mord. Lars Berger (Aljoscha Sena Zinflou), einer der Betreuer, kann für die Tatzeit kein Alibi vorweisen und gerät unter Verdacht. Doch dann wird der Obdachlose Antholz (Peter Kurth) aufgegriffen, der in der Nähe des Ferienlagers Opfer eines Unfalls wurde. Berger stammt aus Afrika, und Stefanie, Tochter von Ermittler Martin Schiff (Alexander Lutz), die ebenfalls ihre Ferien im Sommerlager verbringt, behauptet, einen schwarzen Mann in der Nähe des Tatorts gesehen zu haben.

21:45 Uhr, ZDFneo, Wilsberg: Treuetest

Ekki (Oliver Korittke) steht kurz davor, mit seiner festen Freundin Silke zusammenzuziehen. Doch kurz darauf wird er von der hübschen Charlotte (Nele Kiper) angebaggert. Ekki ist für einen Seitensprung bereit. Doch als er von der Toilette zurückkommt, ist sie verschwunden. Am nächsten Tag sieht er in den Nachrichten, dass Charlotte sich aus dem Fenster gestürzt hat. Ekki kann nicht glauben, dass sie sich umgebracht hat und bittet Wilsberg (Leonard Lansink), der Sache nachzugehen. Der findet schnell heraus, dass Charlotte eine Treuetesterin war.

22:00 Uhr, SWR/SR, Tatort: Die chinesische Prinzessin

Münster steht Kopf. Songma, Künstlerin, Dissidentin, Prinzessin, stellt ihre Werke im Westfälischen Landesmuseum aus! Doch jetzt ist sie tot. Ermordet mit einem Skalpell liegt sie am Morgen nach ihrer Vernissage in der Münsteraner Rechtsmedizin. Prof. Boerne (Jan Josef Liefers) steht nicht nur unter Schock, sondern auch unter dringendem Tatverdacht: Er hatte sie in der Nacht zuvor in sein Allerheiligstes eingeladen. Und jetzt? Der sichtlich angeschlagene Rechtsmediziner hat keine Erinnerung mehr an die letzten Stunden.

22:05 Uhr, MDR, Tatort: Wer nicht schweigt, muß sterben

Zunächst sieht es nach einem ganz gewöhnlichen Raubmord aus. Irritierend nur, dass der Hauptverdächtige ein guter alter Bekannter von Kommissar Ehrlicher (Peter Sodann) ist. Oder ist der verkrachte und versoffene Journalist Winter (Michael Gwisdek) doch unschuldig? Hatte er vielleicht gute Gründe abzutauchen, anstatt sich der Polizei zu stellen? Seine junge Freundin Eva (Regula Grauwiller) jedenfalls behauptet, Winter habe Morddrohungen erhalten, weil er einem illegalen Waffenhandel auf die Schliche gekommen sei.

22:40 Uhr, 3sat, Unter Verdacht: Laufen und Schießen

Die junge Polizistin Steffi Schober (Rosalie Thomass) ist eine erfolgreiche Biathletin und trainiert an der Landespolizeisportschule. Als ihre Leistungen nachlassen, wird sie aus dem Kader genommen. Wenig später tritt sie in München den Streifendienst an. Dort ermittelt Eva Maria Prohaceks Mitarbeiter André Langner (Rudolf Krause) verdeckt. Im Zuständigkeitsbereich der Inspektion 37 wurde mehrmals in Villen eingebrochen. Bald scheint Steffi ihre eigenen Ermittlungen zu führen, aber wonach sie sucht, kann Langner sich nicht erklären. Am nächsten Tag ist sie tot. Bei einem Einsatz vom Dach gefallen - ein Unfall?

spot on news

— ANZEIGE —