Krimi-Tipps am Mittwoch

Krimi-Tipps am Mittwoch
"Einsatz in Hamburg: Die letzte Prüfung": Jenny Berlin (Aglaia Szyszkowitz) und ihr Team trauern um einen toten Kollegen © ZDF/Christine Schröder

20:15 Uhr, ZDFneo, Einsatz in Hamburg: Die letzte Prüfung

- Anzeige -

Einsatz in Hamburg, ...

Der ehemalige Hauptkommissar Dieter Janda wurde überfahren. Der Täter begeht Fahrerflucht. Steht dahinter etwa ein Racheakt oder war Janda nur zur falschen Zeit am falschen Ort? Die Ermittlungen von Jenny (Aglaia Szyszkowitz) und ihrem Team führen zu dem Unfallwagen. Dieser wurde jedoch als gestohlen gemeldet und befindet sich auf einem Frachtschiff nach Afrika. Die Spur führt die Polizisten zu Klaus Poschmann, der ein alter Bekannter von Janda ist. Poschmann ist ein dubioser Hamburger Geschäftsmann, der schon seit längerem verdächtigt wird, Autoschiebereien im großen Stil zu organisieren.


20:15 Uhr, ZDF: Der Kommissar und das Meer: Niemand hat Schuld, Krimi

Vor der Insel Farö kollidiert auf offener See ein Fischkutter mit einem Motorboot. Das Ehepaar Nyman stirbt, die Fischerfamilie Brolin überlebt. Ein Unfall? Oder steckt mehr dahinter? Bei der Befragung geben Vater Janne (Bo Svensson) und Sohn Andreas an, dass es sich um einen Unfall gehandelt habe. Sie versuchten, die Nymans daran zu hindern, illegal einen Seehund zu schießen. Als Kommissar Anders (Walter Sittler) und seine Kollegin Karin (Sólveig Arnarsdóttir) der Tochter des Ehepaares, Agnes Nyman (Mylaine Hedreul), die Nachricht vom Tod ihrer Eltern überbringen, zweifelt sie die Aussage der Brolins an.


21:45 Uhr, ZDFneo, Wilsberg: Royal Flush

Bei Alex' (Ina Paule Klink) erstem Fall geht es gleich um Mord. Die Ehefrau von Thomas Winter (Tobias Oertel) ist erdrosselt worden. Thomas gilt als Tatverdächtiger, beteuert aber seine Unschuld. Da hilft Alex ihm zu fliehen. Privatdetektiv Wilsberg (Leonrad Lansink) ist entsetzt über ihr Verhalten. Damit sie ihre Lizenz nicht verliert, beginnt er mit den Nachforschungen. Wurde Thomas wirklich von einer ominösen dritten Person niedergestreckt? Oder behauptet er das nur, weil er seine Frau ermordete?


22:00 Uhr, ZDF, Bella Block: Stich ins Herz

Bella (Hannelore Hoger) besucht einen Vortrag ihrer langjährigen Freundin Margit Brettschneider (Maren Kroymann), die an der Hamburger Universität eine Gastvorlesung zum Thema "Gibt es ein Mörder-Gen?" hält. Zu Bellas Freude trifft sie im Hörsaal auf Margits Nichte Caro, die sie zuletzt als Kind gesehen hat. Caro (Annika Blendl) studiert im zweiten Bildungsweg und jobbt in einem Imbiss, um ihr Studium zu finanzieren. Als Margit Bella und Oberstaatsanwalt Mehlhorn (Hansjürgen Hürrig) zum Essen einladen will holt die grausame Realität sie ein. Sie finden Caro ermordet vor, die Kasse des Restaurants ist leer.


22:05 Uhr, MDR, Polizeiruf 110: Grauzone

Grosche (Oliver Stokowski) und Carol (Dennenesch Zoudé) scheinen endlich zueinander gefunden zu haben, da passiert eine Tragödie. Es klingelt an der Tür, die Grosche auf Carols Bitte hin öffnet und dabei von einem Unbekannten erschossen wird. Wie konnte das geschehen und warum? Carol und Schlosser verstehen die Welt nicht mehr. Hatte Grosche ein Doppelleben geführt? Um das herauszufinden, kommt eine neue Kollegin aus Köln, Simone Dreyer (Barbara Rudnik), die zunächst kritisch beäugt wird. Carol wird als Tatzeugin und emotional Betroffene vom Dienst suspendiert.


23:15 Uhr, ZDFneo, Kommissar Beck: Die letzte Zeugin

Kommissar Beck (Peter Haber) und sein Team müssen den Mord an einer jungen Frau aufklären, die mit verätztem Gesicht in einem Straßengraben aufgefunden wurde. Kurze Zeit später wird eine zweite Leiche aus einem See gefischt. Auch hier wurde das Gesicht der Frau entstellt. Die Polizei kann nicht mehr ausschließen, dass ein Serientäter am Werk ist, als eine dritte Frau aufgefunden wird. Mit Hilfe der Polizei in Riga ermitteln Kommissar Beck und Gunvald Larsson (Mikael Persbrandt), dass es sich bei den Frauen um lettische Prostituierte handelt, die alle an AIDS erkrankt waren.



spot on news

— ANZEIGE —