Krimi-Tipps am Mittwoch

Krimi-Tipps am Mittwoch
Tod am Engelstein: Lara (l.) und Sylvia wollen wissen, ob ihre Mutter ein Geheimnis vor ihnen verbarg, das ihr zum Verhängnis wurde. © ZDF/Chris Hirschhäuser

20:15 Uhr, ZDFneo, Tod am Engelstein

- Anzeige -

Tod am Engelstein, Tatort,...

Lara (Stefanie Stappenbeck) und ihre Schwester Sylvia (Nina Kronjäger) fahren in ihren Heimatort in den Alpen, um ihre Mutter zu besuchen. Doch die taucht nicht auf. Am nächsten Tag findet ein Suchtrupp in den Bergen zwei Leichen. Während Sylvia an einen Unfalltod glaubt, vermutet Lara einen Mord. Sie stößt auf einige Ungereimtheiten und muss schnell feststellen, dass sie nur sehr wenig über das Leben ihrer Mutter weiß. Auch die eigene Vergangenheit wird immer ungewisser.


21:45 Uhr, ZDFneo, Das Duo: Tod am Strand

Die Leiche einer jungen Frau wird am Timmendorfer Strand gefunden. Sie weist Kopfverletzungen auf. Die Mordkommission unter Marion Ahrens (Charlotte Schwab) übernimmt die Ermittlungen. Die Tote, Almut Richter (Alma Leiberg), ist Tochter einer angesehenen Familie. Dennoch hat sich Almut nach dem Abitur und kurz vor der Verlobung mit dem Juristen Friedel Terjong (Tilman Günther) auf falsche Freunden eingelassen. In Tatverdacht geraten zwei Mitglieder der lokalen Disco-Schickeria, die für Drogenpartys auf ihrer Jacht bekannt sind: René Cords (George Lenz) und Georg Münter (Kai Maertens).


22:00 Uhr, SWR, Tatort: Mauerpark

Ritter (Dominic Raacke) und Stark (Boris Aljinovic) werden im Präsidium von Vogt (Robert Gwisdek), einem jungen Verrückten, genervt, der behauptet, verfolgt zu werden. Wenig später werden die Kommissare zur Leiche eines Mannes gerufen. Ein Anwalt wurde ermordet. Auch Vogt streunt um den Tatort im Mauerpark herum. Die Kommissare geraten in einen Fall, der 25 Jahre zurückliegt und mit der Entführung eines Babys aus einer Industriellenfamilie zu tun hat. Sie fragen sich, ob Vogt involviert ist, und kommen nach und nach hinter den meisterlichen Plan eines ehemaligen Opfers, das heute zum Täter wird.


22:05 Uhr, MDR, Tatort: Abseits

Hauptkommissar Ehrlicher (Peter Sodann) will gerade zu seinem Urlaub nach Paris aufbrechen, als ihn sein Chef zum neuen Leipziger Zentralstadion schickt, das in zwei Tagen mit einer großen Feier eröffnet werden soll. Dort ist Susanne Fellner, Leiterin der Personalabteilung, erschlagen aufgefunden worden. Bei den Ermittlungen stoßen die Polizisten zunächst auf unzufriedene Angestellte. Die junge Personalleiterin hatte sich unbeliebt gemacht, denn sie interessierte sich ausschließlich für ihre eigene Karriere und rentable Zahlen. Handelt es sich bei dem Mord also womöglich um einen Racheakt?


22:50 Uhr, NDR, Tatort: Armer Nanosh

Die Hauptkommissare Paul Stoever (Manfred Krug) und Peter Brockmüller (Charles Brauer) sind auf der Suche nach dem Mörder der Malerin Ragna Juhl (Renate Krößner). Verdacht fällt auf Valentin Sander (Juraj Kukura), einen Kaufhauseigentümer, und seinen Sohn Georg, die beide die Malerin liebten. Valentin Sander ist seit der Tat verschwunden. Die Herkunft des Verdächtigen rückt in den Mittelpunkt: Valentin war Sinti, bevor er von dem reichen Kaufmann Sander adoptiert und damit vor der Deportation der Nationalsozialisten gerettet wurde. Sein leiblicher Onkel Yanko will immer noch, dass er Sinti bleibt und die Sippe übernimmt.



spot on news

— ANZEIGE —