Krimi-Tipps am Freitag

Krimi-Tipps am Freitag
"Der Alte: Kein Entrinnen": Guru Christoph Berlach (Dominic Raacke) hat ein zweifelhaftes Verständnis von Leben und Sterben © ZDF/Jacqueline Krause-Burberg, SpotOn

Der Alte, Tatort, ...

20:15 Uhr, ZDF, Der Alte: Kein Entrinnen

Die Radioredakteurin Sylvia wurde erdrosselt. Kommissar Voss (Jan-Gregor Kremp) ermittelt. Die Spur führt auf einen Bauernhof, wo Sylvia in einer Gruppe von Esoterikern ihr Glück suchte - und einem Guru verfiel. Der charismatische Christoph (Dominic Raacke), der die Gemeinschaft führt, kennt keine Skrupel, für seine eigensüchtigen Zwecke die Menschen auf dem Hof zu verraten - unter ihnen Rike und Frank, die so sehr an ihn glauben. Musste Sylvia sterben, weil sie dem Guru auf die Schliche kam? Die Spur führt zu einem Radiosender, in dem Christoph eine nächtliche Call-in-Sendung hat.

20:15 Uhr, ZDFneo, Lewis: Von Musen und Morden

Mittels eines antiken Spiegels wurde eine junge Kellnerin ermordet. Ins Visier von Superintendent Innocent (Rebecca Front) und Inspector Lewis (Kevin Whately) fallen der Literaturwissenschaftler Hamid Jassim (Art Malik), der den Spiegel als vermisst gemeldet hat, sowie der Autor Dorian Crane (Tom Mison), dessen neuestes Werk erstaunliche Parallelen zu dem Mordfall aufweist.

20:15 Uhr, Sat.1 Gold, Der Bulle von Tölz: Bulle und Bär

Der passionierte Jäger Franz Kufner wird tot im Nachbarrevier aufgefunden. Die Obduktion ergibt, dass die tödlichen Verwundungen von einem Bären stammen. Die Medien überschlagen sich: Wieder ist ein Bär nach Bayern eingewandert, doch diesmal ist die Abschussanordnung unumstritten, diesmal war das Opfer kein Meerschweinchen, sondern ein Mensch. Die Jäger, unter ihnen Staatsanwalt Lenz (Moritz Lindbergh), rüsten zur Bärenhatz, auf der anderen Seite formiert sich die Bärenlobby und mittendrin steht ein nachdenklicher Benno Berghammer (Ottfried Fischer), der nicht so recht an die Bärentheorie glauben will.

21:45 Uhr, ZDFneo, Agatha Raisin: Und der Tote im Wasser

Agathas (Ashley Jensen) ehemaliger Kollege Roy (Mathew Horne) überredet sie, die PR für eine Mineralwasserfirma zu übernehmen, die eine Quelle im Nachbardorf vermarkten möchte. Die Dorfbewohner von Carsely sind davon wenig begeistert, und es kommt zum Streit. Nachdem der Vorsitzende des Dorfrates die Entscheidung auf den nächsten Tag verschiebt, wird er kurze Zeit später tot an der Quelle gefunden. Während Agatha sich in den Armen des Firmenchefs Guy Freemont (Jules Knight) wiederfindet, beginnt James (Jamie Glover) zusammen mit Mary Fortune (Daisy Beaumont) seine eigenen Untersuchungen in dem Mordfall.

22:00 Uhr, WDR, Tatort: Melinda

Noch nicht offiziell im Dienst, trifft Kriminalhauptkommissar Jens Stellbrink (Devid Striesow) in einem Baumarkt auf ein elternloses Kind. Das kleine arabische Mädchen spricht kein Wort Deutsch, aber Stellbrink gewinnt trotzdem schnell ihr Vertrauen. Melinda, so heißt die Kleine, führt den Kommissar zu einem nahegelegenen Billighotel. Zunächst sieht alles so aus, als wohnten die Angehörigen des Mädchens hier, aber dann merkt Stellbrink: Hier stimmt etwas nicht. Er kann das Mädchen aus dem Zimmer befreien und beide flüchten, denn drei bewaffnete Männer jagen ihnen hinterher. Aber warum?

22:00 Uhr, SWR/SR: Emma nach Mitternacht: Der Wolf und die sieben Geiseln

Emma Mayer (Katja Riemann) ist eine unkonventionelle, unerschrockene Psychologin, die in der Radiosendung "Die Nachtpsychologin" zum Vorfiltern von Anrufen eingestellt wurde. Dabei entgeht ihr nicht, dass die Moderatorin Elisabeth Gira (Mechthild Großmann) den echten Problemen der Hörer am liebsten aus dem Weg geht. Von einer Sekunde auf die andere wird aus der Unterhaltungssendung tödlicher Ernst, als der Anruf eines Unbekannten in die Sendung durchgestellt wird. Wolf Marx (Ben Becker) behauptet, in einer Tankstelle Geiseln genommen zu haben. Emma verlässt das Studio und nimmt den Zweikampf mit ihm auf...

22:00 Uhr, RBB, Tatort: Todesbrücke

Als Till Ritter (Dominic Raacke) und Felix Stark (Boris Aljinovic) auf der Autobahn fahren, passiert es: Kurz vor einer Brücke zerplatzt eine Wasserbombe an ihrer Windschutzscheibe. Felix Stark kann einen Unfall gerade noch verhindern und sieht, wie sich drei Jugendliche aus dem Staub machen. Als der Insolvenz-Verwalter Thomas Francke an derselben Stelle tödlich verunglückt, denken sie sofort an die drei. Doch sie haben ein Alibi.

spot on news