Krimi-Tipps am Freitag

Krimi-Tipps am Freitag
"Der Kriminalist - Die Mensch-Maschine": Auf einer Industriebrache nahe eines Skateparks wird die Leiche von Leo Grotkamp (Wolfram Schorlemmer) gefunden © ZDF/Oliver Feist, SpotOn
- Anzeige -

Der Kriminalist, Tatort, ...

20:15 Uhr, ZDF: Der Kriminalist - Die Mensch-Maschine

Leo Grotkamp wird unweit eines Skateparks tot auf einer Industriebrache gefunden. Er hat Verbrennungen an den Unterarmen, die von einem tödlichen Stromschlag herrühren. Der Leichnam wirft große Fragen auf. An den Armen des Toten sind mehrere Erhöhungen zu erkennen, die auf undefinierbare Implantate hinweisen. Außerdem trug Leo ein hochmodernes Hörgerät. Im Körper des Toten befanden sich mehrere in Silikon gegossene technische Bauteile. Schumann (Christian Berkel) wundert sich über die selbstgebaute Elektronik, die sich - wie es scheint - das Opfer selbst implantiert hat.

20:15 Uhr, ZDFneo: Lewis: Ein letzter Blues - Der Oxford-Krimi

An einem Sonntagnachmittag werden Inspector Lewis (Kevin Whately) damit beauftragt, in einem Fall von Lärmbelästigung zu schlichten. Lewis ist anfänglich wenig begeistert, doch seine Meinung ändert sich schnell, als er erfährt, zu wem der Routinebesuch ihn führt. Kein Geringerer als der ehemalige Schlagzeuger und Star der Rockgruppe "The Addiction", Richie Maguire, stört durch seine Taubenjagd die ländliche Sonntagsruhe seiner Nachbarn. Lewis schwelgt noch in Erinnerungen an die Glanzzeit der Band, als er mit dem Tod des jugendlichen Heimbewohners Lucas Emerton konfrontiert wird.

20:15 Uhr, Sat.1 Gold: Der Bulle von Tölz: Berg der Begierden

Kaspar Schoder wird tot in einem Skilift gefunden. Er wurde mit einem Skistock erstochen - einen Tag nach der Verlobung seines Sohnes Sepp (Pascal Breuer) mit Vroni Röckl (Olivia Pascal). Doch nicht nur gegen diese Verbindung grantelte der Alte, auch dem Verkauf seines Bergabschnitts stimmte er nicht zu. Benno Berghammer (Ottfried Fischer) findet heraus, das es viele Interessenten für das Gebiet gibt.

22:00 Uhr, Das Erste: Tatort: Der Teufel vom Berg

Ein deutscher Industrieller droht im Innenministerium, dass er seine Firmensitze in Österreich schließen werde, so nicht der Mord an seiner Frau endlich geklärt wird, die vor einem Jahr in der Nähe ihres Bauernhofes in den Tiroler Bergen getötet wurde. Also wird Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) entsendet den Fall zu klären. Schwer kann das nicht sein, denn einer der Nachbarn, ein verschrobener Künstler, der in der Nähe des Tatortes wohnt, hat schon einige Male gegenüber Einheimischen unter vier Augen behauptet, er habe die Frau erschlagen. Verhaftet und befragt, leugnet der Mann jedoch immer, tut die Aussage als Scherz ab und zu beweisen ist ihm nichts.

spot on news

— ANZEIGE —