Krimi-Tipps am Freitag

Krimi-Tipps am Freitag
"Die Chefin - Licht und Schatten": Kommissar Trompeter (Stefan Rudolf, M.) zeigt der Domina Lady Alura (Michou Friesz) ein Foto des Mordopfers © ZDF/Michael Marhoffer

20:15 Uhr, ZDF, Die Chefin - Licht und Schatten

- Anzeige -

Die Chefin, Polizeiruf 110,...

Es ist nicht der erste grausige Tatort für Vera Lanz (Katharina Böhm), doch vielleicht der absurdeste: ein unkenntlicher Torso, verstaut in einem Reisekoffer, obenauf der Personalausweis des Opfers. Werden noch mehr Koffer mit Leichenteilen auftauchen? Trotz Opfer-Identität ist die Spurenlage desolat. Lanz' einzige Chance wäre ein Zeuge bei der Ablage des nächsten Koffers. Doch Staatsanwalt Sebastian Hartmann (Christian Hockenbrink) scheut den Gang an die Öffentlichkeit.


20:15 Uhr, Sat.1 Gold, Der Bulle von Tölz: Schonzeit

An der Isar wird der 17-jährige Georg Ott tot aufgefunden. Der Sohn des angesehenen Medizinprofessors Günter Ott starb durch einen Schuss ins Herz. Benno (Ottfried Fischer) und Nadine (Katharina Abt) erfahren, dass er in Mona (Clara Gerst), die Freundin seines besten Freundes Vinz (Béla Klentze), verliebt war. Vinz, Sohn des reichen Schrotthändlers Otto Thalbach, hatte am Tat-Abend Streit mit Georg, im Waffenschrank des Vaters fehlt ein Revolver - der Fall scheint klar.


21:05 Uhr, Das Erste, Polizeiruf 110: Der verlorene Sohn

Hauptkommissarin Brasch (Claudia Michelsen) wird an den Tatort gerufen. In einem neu eröffneten Fitnessstudio im Zentrum von Magdeburg liegt ein toter Afrikaner. Dem ersten Anschein nach wurde der Mann bei einem Diebstahl überrascht und erschossen. Doch nicht nur die Tatwaffe, eine Kalaschnikow, ist in diesem Fall ungewöhnlich. Der Asylbewerber war bereits tot, als auf ihn geschossen wurde. Da ein rechtsextremistischer Hintergrund der Tat nicht auszuschließen ist, muss Doreen Brasch diesen Fall zu ihrer Überraschung gemeinsam mit Hauptkommissar Jochen Drexler (Sylvester Groth) ermitteln.


22:50 Uhr, Das Erste, Donna Leon: Wie durch ein dunkles Glas

Giovanni de Cal, streitbarer Besitzer einer Glasfabrik auf Murano, wird ermordet aufgefunden. Eine erste Spur führt Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) zum Arbeiter Tassini (Andreas Schmidt), der seinen Chef hasste. Doch auch de Cals Tochter Assunta (Katharina Wackernagel) hätte ein Motiv: Sie sollte enterbt werden. Oder hat der heimlich in Assunta verliebte Arbeiter Sergio für sie gemordet, obwohl sie dem grünen Bürgermeisterkandidaten Fasano den Vorzug zu geben scheint?



spot on news

— ANZEIGE —