Krimi-Tipps am Freitag

Krimi-Tipps am Freitag
"Der Alte": Tom Kupfer (Ludwig Blochberger, l.), Hauptkommissar Richard Voss (Jan-Gregor Kremp, m.) und Gerd Heymann (Michael Ande, r.) nehmen Simon Wolters als Tatverdächtigen fest © ZDF/Jacqueline Krause-Burberg

20:15 Uhr, ZDF: Der Alte: Vaterliebe

- Anzeige -

Tatort, Der Alte, Wallander

Im Garten einer herrschaftlichen Villa liegt der tote Körper von Emily Lund. Die Studentin wurde brutal erschlagen. An der Fassade flattert die Fahne des Corps Amalia. Die Feier der ältesten Studentenverbindungen der Stadt findet damit ein jähes Ende. Kommissar Voss (Jan-Gregor Kremp) und sein Team nehmen vor Ort Verbindungsstudent Simon Wolters (Rick Okon) fest. Er hatte Streit mit dem Opfer und forensische Spuren belasten ihn schwer. Aber Voss zweifelt: Zu viele Ungereimtheiten gibt es in dem Fall. Was verschweigt die beste Freundin der Toten, die in der Nacht ebenfalls auf der Feier war und die offenbar ein schlechtes Gewissen hat?


21:15 Uhr, ZDF: SOKO Leipzig: Sprengstoff

Mitten in Leipzig explodiert eine Handgranate in einer Limousine und tötet die beiden Insassen, den vorbestraften Ante Vukovic und den bisher unbescholtenen Brauereibesitzer Stefan Zeidler. Das SOKO-Team um Hajo Trautzschke (Andreas Schmidt-Schaller) steht vor einem Rätsel: Was verbindet das ungleiche Paar, wer zündete die Handgranate und vor allem warum? Die Ermittlungen führen zu einem ausgeklügelten und illegalen Geschäftsmodell. Tom Kowalski (Steffen Schroeder) versucht unterdessen, seine Fahrerflucht zu vergessen, wird aber schnell von seiner Tat eingeholt. Jemand hat ihn beobachtet und fordert nun in einem Erpresserbrief 100.000 Euro. Die Lage spitzt sich für Tom noch weiter zu, als klar wird, dass der Erpresser sogar über Beweismittel für Toms Unfall verfügt.


22:00 Uhr, Das Erste: Tatort: Die Ballade von Cenk und Valerie

Cenk Batus (Mehmet Kurtulus) letzter Auftrag führt ihn hinter die Kulissen der Finanzwelt. Er ist Teil einer konzertierten Aktion der Regierung, in der mehrere verdeckte Ermittler in Banken eingeschleust wurden, um illegale Finanzgeschäfte aufzudecken. In der Bank gerät Andreas Dobler (Christoph Letkowski) ins Visier der Ermittlungen. Doch nachdem Cenk ein geheimes Treffen zwischen Dobler und der mysteriösen Valerie (Corinna Harfouch) observiert, gerät alles außer Kontrolle. Valerie war vor 20 Jahren eine weltweit gesuchte Auftragskillerin. Nun ist die seltsame Frau todkrank zurückgekehrt, um noch einen letzten Auftrag durchzuführen: die Ermordung des Bundeskanzlers.


23:20 Uhr, ZDFneo: Arne Dahl: Tiefer Schmerz

Eine komplexe Mordserie von internationalem Ausmaß hält Kerstin Holm (Malin Arvidsson) und Paul Hjelm (Shanti Roney) in Atem. Ein renommierter schwedischer Hirnforscher wurde kaltblütig auf dem jüdischen Friedhof ermordet: Eine lange Nadel steckt im Kopf des Opfers. Warum musste der fast Neunzigjährige auf so qualvolle Weise sterben? Und in welchem Zusammenhang steht sein inszenierter Tod mit der Leiche, die man in dem Freizeitpark Skansen entdeckt? Es gibt nur eine mysteriöse Spur, die die Ermittler verfolgen können: Epivu. Dieses codierte Wort hat der Tote von Skansen in die Erde gekratzt und auch das zweite Opfer kannte diese Buchstabenkombination...


23:30 Uhr, Das Erste: Mankells Wallander: Tödliche Fracht

Bei der Routinekontrolle eines verlassenen Lkw-Containers findet Wallanders Tochter neun qualvoll erstickte Flüchtlinge. Die erste Spur führt zu einer angeblich humanitären Organisation, die illegal Flüchtlinge ins Land einschleust. Mit ihr kooperiert sogar eine Äbtissin (Lena Granhagen) und der Kommissar kann sich nicht vorstellen, dass die idealistische Frau mit einer profitgierigen Schlepperbande unter einer Decke steckt. Als die Spurensicherung Reste einer Drogenlieferung in dem Todes-Container findet, dämmert Wallander (Krister Henriksson), dass die Fluchthilfe-Organisation unwissentlich den Deckmantel für eine besonders ausgekochte Drogenmafia abgibt.



spot on news

— ANZEIGE —