Krimi-Tipps am Freitag

Krimi-Tipps am Freitag
"SOKO Leipzig: Tod eines Lehrers": Jan (Marco Girnth) fragt sich, ob die Rektorin Britta Fendel (Ursula Karven) der SOKO die Wahrheit gesagt hat, was ihre Beziehung zu dem ermordeten Lehrer Bodo Lampert betrifft © ZDF/Uwe Frauendorf

20:15 Uhr, ZDF, Der Staatsanwalt: Tod eines Schülers

- Anzeige -

Der Staatsanwalt, Tatort,...

Die Abitur-Klasse eines Wiesbadener Gymnasiums feiert. Auf der Toilette wird der schmächtige Leon (Constantin von Jascheroff) von Dennis, dem aggressiven Problem-Schüler der Klasse brutal gedemütigt. Noch in der Nacht wird Dennis getötet. Für Staatsanwalt Bernd Reuther (Rainer Hunold) gerät nicht nur Leon, sondern auch dessen Vater in Verdacht. Denn der wollte das permanente Leid seines Sohnes nicht mehr ertragen. Außerdem hat der Lateinlehrer Dr. Bütler ein Motiv. Er wurde im Zusammenhang mit dem Krebstod seiner Frau im Internet an den Pranger gestellt, scheinbar von Dennis.


21:10 Uhr, ZDF, SOKO Lepizig: Tod eines Lehrers

Der Lehrer Bodo Lampert (Matthias Henkel) wird erstochen. Er leitete einen Integrationskurs. Mustafa Demir (Burak Yigit) missbilligte Lamperts Weg, seiner Mutter Leyla (Hülya Duyar) die deutsche Kultur näherzubringen. Ein Ehrenmord? Auch Ari Sachs (Pete Starrett) besuchte den Unterricht des Opfers. Der Amerikaner drehte einen Dokumentarfilm über Integration. Doch die Filmaufnahmen waren dem Lehrer zu kritisch. Jan Maybach (Marco Girnth) übernimmt die Vertretung Lamperts, um undercover zu ermitteln.


21:40 Uhr, ZDFNeo, Mord im Mittsommer: Die Toten von Sandhamn

Ein junges Mädchen verschwindet spurlos - war es Selbstmord? Doch Nora Lindes (Alexandra Rapaport) Kinder machen im Wald einen grausamen Fund. Sie entdecken einen abgetrennten Arm. Kommissar Thomas Andreasson (Jakob Cedergren) beginnt sofort mit den Ermittlungen. Doch dann verschwindet ein weiteres Mädchen. Die Polizei konzentriert sich nun auf die Gemeinsamkeit der beiden Tatorte, da sie glauben, dass die Fälle miteinander in Verbindung stehen. Mit ihrer detaillierten Kenntnis von Sandhamn hilft Nora Thomas wieder bei den Ermittlungen, auch wenn ihre persönliche Beziehung gerade nicht ganz einfach ist.


22:00 Uhr, Das Erste, Tatort: Trautes Heim

Der achtjährige Lukas (Nick Schuck) wurde auf offener Straße entführt. Und auf der Flucht vom Tatort tötet der Kidnapper gleich auch noch den einzigen Zeugen. Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Schenk (Dietmar Bär) stehen vor einem Rätsel. Völlig aufgelöst reagiert die Mutter des Jungen, Simone Schäfer (Alma Leiberg), auf die schockierende Nachricht. Ihre Schwester und ihr Schwager stehen ihr gleich zur Seite. Und auch Lukas' Vater Roman Sasse (Barnaby Metschurat), als selbstständiger Software-Berater viel unterwegs, ist sofort zur Stelle. Da werden im komplett ausgebrannten Tatfahrzeug die Überreste von Lukas' Handy sichergestellt.


23:20 Uhr, ZDFNeo, Arne Dahl: Böses Blut

Jenny Hultins (Irene Lindh) Team erhält einen alarmierenden Anruf aus den USA: Am Flughafen wurde ein schwedischer Journalist ermordet. Die Tat weist auf einen seit den 1970er Jahren gesuchten Mörder hin. Anscheinend hat der "Kentucky-Mörder" in Identität des schwedischen Journalisten das Flugzeug bestiegen und wird in Kürze in Schweden landen. Sofort bricht das Team zum Flughafen auf, aber es ist unmöglich, in der Gruppe der Ankömmlinge den Täter zu entdecken. Doch der muss schnellstmöglich gefasst werden, denn er bringt auf grausame Art und Weise seine Opfer um.


23:30 Uhr, ARD, Mankells Wallander: Ein Toter aus Afrika

Während in Ystad der Wahlkampf auf Hochtouren läuft, wird in einem Güterzug die Leiche eines ermordeten Schwarzafrikaners gefunden. Was zunächst nach einem Routinefall aussieht, gibt Kommissar Wallander (Krister Henriksson) und seinen Kollegen immer neue Rätsel auf. Als den Ermittlern dann auch noch ein schnöseliger Kollege von der obersten Polizeibehörde als "Wachhund" vor die Nase gesetzt wird, ahnt Wallander, dass mehr hinter dem Fall steckt als ein simpler Mord unter Kleinganoven.



spot on news

— ANZEIGE —