Krimi-Tipps am Freitag

Krimi-Tipps am Freitag
"Die Chefin": Kann Vera Lanz dem Astrologen Gernot Viehweg trauen? © ZDF/Michael Marhoffer

20:15 Uhr, ZDF, Die Chefin: Die blonde Frau

- Anzeige -

Die Chefin, ...

Ein Helikopter, zwei Leichen: Es ist eine gespenstische Szenerie, die sich Vera Lanz (Katharina Böhm) am Sägewerk bietet. Ihr neuer Fall reicht bis in die Machenschaften der kriminellen Hochfinanz.
Der Mann, der sich verstört in der Nähe des Tatortes versteckt hat, ist Gernot Viehweg (Andreas Schmidt), der bekannte Astrologe und Berater mächtiger Wirtschaftsbosse. Viehweg gesteht Vera auf der Flucht vor der Steuerfahndung gewesen zu sein. Nach der Landung des Hubschraubers habe man versucht, ihn zu erschießen. Entgegen aller Verdachtsmomente behandelt Staatsanwalt Huber den Astrologen mit ausgesuchter Höflichkeit.


21:15 Uhr, Letzte Spur Berlin: Sprachlos

Während Mark (Bert Tischendorf) an seinem ersten Tag bei der Berliner Vermisstenstelle in eine Schlägerei verwickelt wird, verschwindet die vorbestrafte 19-jährige Alina (Natalia Rudziewicz) spurlos. Das Mädchen war bis vor kurzem Mitglied in einer Mädchengang. Beim Verhör durch die Kommissare belastet Gangmitglied Valeska die Vermisste schwer: Angeblich hat Alina einen gemeinsam geplanten Einbruch im Alleingang durchgeführt und damit ihre Gang verraten.


22:00 Uhr, Das Erste, Polizeiruf 110: Zwischen den Welten

In einem Waldstück bei Rostock wird die Leiche einer jungen Frau aufgefunden - Julia, Jurastudentin und Mutter der kleinen Franzi. Ihre Tochter hat das Verbrechen überlebt und führt Bukow (Charly Hübner) zu der Toten. Das Kind ist traumatisiert. Warum gerade sie? Das fragen sich alle. Julia sah gut aus, war klug und schaffte es neben ihrem zeitintensiven Jurastudium auch noch, sich rührend um die Erziehung ihrer Tochter zu kümmern. Bukow und König (Anneke Kim Sarnau) finden einfach kein Motiv für den Mord. Und was hat das Kind gesehen? Das Mädchen schweigt beharrlich.

— ANZEIGE —