Krimi-Tipps am Donnerstag

Krimi-Tipps am Donnerstag
"Mordkommission Istanbul: Ein Dorf unter Verdacht": Kommissar Mehmet Özakin (Erol Sander) rettet den Bergarbeiter Sami Türkman (Cagatay Çabuk) © ARD Degeto/Gülnur Kiliç, SpotOn

Mordkommission Istanbul, ...

20:15 Uhr: Das Erste: Mordkommission Istanbul: Ein Dorf unter Verdacht

Derya Güzel (Melanie Winiger) ist Kommissar Özakins (Erol Sander) neue Nachbarin und außerdem - was er allerdings erst am Tatort erfährt - die neue Pathologin in der Mordkommission Istanbul. Sie ist für den Neu-Single Özakin in jeder Hinsicht eine Herausforderung. Gemeinsam werden sie zu ihrem ersten Fall gerufen, einer verbrannten Leiche in einem Autowrack. Der Tote ist ein investigativer Videoblogger, der auf verzweifelte Bergleute aufmerksam machen wollte, die unter Lebensgefahr eine stillgelegte Mine weiterbetreiben.

20:15 Uhr, WDR, Tatort: Ohnmacht

Ein Schlag mitten ins Gesicht setzt Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) außer Gefecht. Auf dem Nachhauseweg war er im U-Bahnhof Zeuge einer Schlägerei geworden und sofort dazwischen gegangen. Als Ballauf wieder zu sich kommt, sind die Täter entkommen. Das Opfer, der Musikstudent Manuel Sievers (Nikolai Mohr), erliegt kurze Zeit später im Krankenhaus seinen Verletzungen. Für die Presse ist die Prügelattacke ein gefundenes Fressen. Staatsanwalt von Prinz (Christian Tasche) schaltet sich ein. Als Zeuge der Tat darf Kommissar Ballauf nicht selbst ermitteln, sein Kollege Freddy Schenk (Dietmar Bär) übernimmt die Ermittlungen.

20:15 Uhr, ZDFneo: Nachtschicht: Reise in den Tod

Der wortkarge Bruno Markowitz (Götz George) bringt für ein Menschenhändler-Kartell afrikanische Flüchtlinge nach Hamburg. Doch bei einer Verkehrskontrolle flüchtet die Hälfte seiner "Ladung". Während Markowitz die Flüchtlinge sucht, geht das Nachtschicht-Dezernat einer Anzeige von häuslicher Gewalt nach. Eine illegale Haushaltsangestellte aus Afrika, Marie-France, wurde von ihrem Chef misshandelt, wagt aber nicht, gegen ihn auszusagen. Während Markowitz den ritterlichen Impuls, Lola zu helfen, zunächst mit einigem Alkohol erfolgreich hinunterspült, stoßen Erichsen (Armin Rohde) und sein Team im Zuge der Ermittlungen in Sachen Marie-France auf eine Verbindung zur Schlepperbande.

20:15 Uhr, rbb: Stahlnetz: PSI

Die 14-jährige Michaela (Nadino Fano) musste aus ihrem Heimatort fortziehen, weil die Eltern Arbeit als Hausmeister bei einem reichen Villenbesitzer in Hannover gefunden haben. Aber Freunde findet Micha hier nicht. Wie ein Fremdkörper kommt sie sich vor. Einzig ihre Klassenkameradin Sandra, die sich von Michas Hang zum Übersinnlichen faszinieren lässt, verbringt Zeit mit ihr. Eines Morgens, kurz nach Verlassen des Villengrundstücks, zerren zwei vermummte Gestalten Micha auf die Rückbank ihres Wagens und entführen das Mädchen. Als Kommissar Borowski (Axel Milberg) übernimmt den Fall.

22:00 Uhr, NDR: Der Tel-Aviv-Krimi: Tod in Berlin

Sara Stein (Katharina Lorenz) ist Kriminalkommissarin in Berlin und Jüdin. Eigentlich spielt Religion keine Rolle für sie, doch dann muss sie den Mord an Tamar (Hen Yanni), einer israelischen DJ, aufklären. Unter dem Druck der Öffentlichkeit nimmt der Fall besondere Dimensionen an. Kann es ein antisemitischer Anschlag sein? Im Lauf der Ermittlungen gerät immer mehr die Familie von Tamars Freund, einem Palästinenser, in den Fokus, dessen Vater den Mord gesteht.

spot on news