Krimi-Tipps am Donnerstag

Krimi-Tipps am Donnerstag
"Father Brown - Das zerbrochene Schwert": Father Brown (Mark Williams) unterhält sich mit Simone (Grace Cassidy), die eine Verletzung an der rechten Hand hat. © ZDF/Gary Moyes

20:15 Uhr, Das Erste: Mörderhus - Der Usedom Krimi

- Anzeige -

Mörderhus, Polizeiruf 110, ...

Sechs Jahre lang saß die ehemalige Staatsanwältin Karin Lossow im Gefängnis, weil sie im Affekt ihren untreuen Mann erschossen hatte. Bei der Rückkehr in ihr altes Haus auf der Insel Usedom schlägt ihr von den Anwohnern vor allem Ablehnung entgegen. Auch Karins Tochter, die Polizei-Hauptkommissarin Julia, will nichts mit ihr zu tun haben. Kurz darauf ertrinkt ein Mann unter mysteriösen Umständen: Thomas Krenzlin hatte vor zwei Jahren einen tödlichen Autounfall verursacht; er selbst saß seither im Rollstuhl. Alles deutet darauf hin, dass sein Tod kein Unfall war. Julia ermittelt in alle Richtungen und scheint bald eine heiße Spur zu finden. Aber auch Karin interessiert sich für den rätselhaften Fall - mit dramatischen Folgen.


20:15 Uhr, MDR, Polizeiruf 110: Taximord

Eine Hallenser Taxifahrerin wird ermordet. Schmücke (Jaecki Schwarz) und Schneider (Wolfgang Winkler) beginnen ihre Ermittlungen in einer Atmosphäre der Angst und aufgeladener Spannung unter den Taxifahrern. Unschuldige geraten unter Verdacht, vage Verdächtigungen führen fast zu einem Totschlag. Auch wenn vieles für einen Raubmord spricht, haben Schmücke und Schneider doch erhebliche Zweifel, dass die junge Frau Opfer eines Raubmordes geworden ist.


20:15 Uhr, ZDFneo, Father Brown: Das zerbrochene Schwert

Father Brown (Mark Williams) und Lady Felicia (Nancy Carroll) sind zu einer Gedenkfeier auf einem Armeestützpunkt in der Nähe von Kembleford eingeladen. Oberst St. Clare soll dort geehrt werden. Am Rande der Veranstaltung kommt es zu einem lautstarken Wortwechsel zwischen Colonel St. Clare und Major Rawlings. Wenig später wird Rawlings von Lady Felicia ermordet aufgefunden. Die Suche nach dem Täter beginnt.


23:55 Uhr, WDR, Polizeiruf 110: Schuld

Kommissar Hanns von Meuffels (Matthias Brandt) verschlägt es in ein kleines Dorf an den Rand der Bayerischen Alpen. Dort ist vor vielen Jahren ein Mord passiert, doch der Beschuldigte Xaver Edlinger wurde damals aus Mangel an Beweisen freigesprochen. Jetzt gibt es neue Erkenntnisse und Xaver Edlinger soll plötzlich doch der Mörder sein. Doch da er nicht angeklagt werden kann, bleibt der Schuldige ein feier Mann. Von Meuffels gerät in die schwierige Lage, einen Mörder vor der Rache des eigenen Dorfes schützen zu müssen.



spot on news

— ANZEIGE —