Krimi-Tipps am Donnerstag

Krimi-Tipps am Donnerstag
"Tatort: Das goldene Band": Kommissarin Lindholm (Maria Furtwängler) fühlt sich bei einem Stromausfall in der Pathologie bedroht © WDR/NDR/Gordon Muehle

20:15 Uhr, Das Erste: Zorn - Wo kein Licht

- Anzeige -

Zorn, Tatort, ...

Eine Leiche in der Saale gibt den beiden Hauptkommissaren Zorn (Stephan Luca) und Schröder (Axel Ranisch) Rätsel auf: Anscheinend handelt es sich um einen Selbstmörder. Aber warum ist der Mann bis zum Fluss gelaufen, um sich im Wasser zu erschießen? Zorn und Schröder beginnen zu ermitteln. Der Tote war Staatsanwalt, hieß Meinolf Grünbein und war zu Lebzeiten völlig unauffällig. Trotzdem wurde er zuletzt offenbar verfolgt.


20:15 Uhr, WDR, Tatort: Das goldene Band

Wenige Wochen nach der Verhaftung des Mörders einer jungen Zwangsprostituierten wird der Täter selber Opfer eines Totschlags in der JVA Langenhagen. Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) zeigt großes Interesse an den Tathintergründen, denn sie glaubt, damit einen alten Fall wieder aufnehmen zu können, der für sie unbefriedigend ausging. Damals vergnügten sich einige Herren der feinen Gesellschaft mit jungen Mädchen, die schwer misshandelt und anschließend einfach weggeworfen wurden. Charlotte gelang es zwar, an Mittelsmänner heranzukommen, doch die wahren Täter blieben verborgen.


21:45 Uhr, HR, Mord mit Aussicht: Walzing Mathilde

Zur Abwechslung setzt nicht irgendein Gewalttäter, sondern Tierarzt Kauth (Arnd Klawitter) Sophie (Caroline Peters) die Pistole auf die Brust: Er will aus ihrer Affäre eine handfeste Beziehung machen, ja, sogar mit ihr zusammenziehen. Bevor Sophie sich entscheidet, löst sie erst einmal das Rätsel um den schwer verletzten Elektriker Poppelrath, der mit einer unerklärlichen Kopfverletzung und einem Herzinfarkt im Garten der Hausfrau Kafka liegt. Ist daran wirklich der neu zugezogene Mann aus Ostdeutschland Schuld, wie viele im Dorf denken?


23:25 Uhr, NDR: Morden im Norden

Bei einem Stadtbummel fällt Babsis (Petra Berndt) Hund zufällig in einen Keller und stolpert über eine weibliche Leiche. Schwartenbeck (Marie-Luise Schramm) identifiziert das Opfer als ihre alte Freundin Inga Will, die seit dem Tag ihrer Hochzeit vor elf Monaten vermisst wird. Der Verdacht fällt zunächst auf Ingas Verlobten Robert. Der ist inzwischen mit Evi Gebhart (Annika Lehmann), einer sehr sportlichen Frau, neu liiert. Die beiden wohnen sogar schon in Ingas Wohnung und Robert ist der alleinige Erbe.



spot on news

— ANZEIGE —