Krimi-Tipps am Donnerstag

Krimi-Tipps am Donnerstag
Die Ermittlungen verlangen Wendelin Winter (Fritz Wepper, r.) und Franz Brandner (Michael Lerchenberg) einiges ab. © ARD Degeto/Tivoli Film/J. Krause-Burberg

20.15 Uhr, ARD: Mord in bester Gesellschaft - Der Tod der Sünde

- Anzeige -

Polizeiruf, Hakan Nesser,...

In einem Dorf kommt eine junge Frau unter mysteriösen Umständen ums Leben. Obwohl die Kripo von einem Unfall ausgeht, ist Polizeihauptmeister Brandner (Michael Lerchenberg) überzeugt, dass es sich um Mord handelt. Er bittet seinen Freund Wendelin Winter (Fritz Wepper) um Hilfe. Inkognito begibt sich der erfahrene Psychologe auf Spurensuche. Schon bald stellt sich dabei heraus, dass mehrere Dorfbewohner ein Motiv hatten. Und es dauert nicht lange, bis sich hinter den biederen Fassaden Abgründe aus Eifersucht, Untreue und Niedertracht auftun.


20.15 Uhr, WDR: Polizeiruf 110 - Stillschweigen

Der junge Rocker Ricky und eine Hebamme werden ermordet auf einer Landstraße in Mecklenburg aufgefunden. Eine erste Spur führt Kommissar Alexander Bukow (Charly Hübner) und die LKA-Beamtin Katrin König (Anneke Kim Sarnau) zum Rostocker Motorradclub "Satanic Riders". Bei den Rockern treffen die Beamten auf eine Mauer des Schweigens, mit Ausnahme eines Mitglieds: Rolf Wendland (Thomas Sarbacher) will aussagen. Katrin König bringt Wendland an einen geheimen Ort, abgeschottet von der Außenwelt. Doch wird er dort wirklich reden? Sind die Toten Opfer eines neuen Bandenkrieges oder hatte Wendland persönlich ein Problem mit seinem Club?


20.15 Uhr, ZDFneo: Kommissar Marthaler - Partitur des Todes

Ein Herbstabend am Frankfurter Mainufer. Fünf Menschen sterben auf einem Restaurantschiff. Obwohl es Verdächtige gibt, wird der Fall für Kommissar Marthaler (Matthias Koeberlin) immer rätselhafter. Der Restaurantbesitzer ist spurlos verschwunden, und es gibt kein plausibles Motiv für die ungeheure Tat. Galt der Anschlag gezielt einem der Opfer, oder eskalierte die Situation auf dem Schiff, weil einer der Gäste eine Waffe zog? Wer war die ominöse sechste Person auf dem Schiff, deren Lippenstift auf einem Glas entdeckt wird?


23.00 Uhr, rbb: Hakan Nesser: Van Veeterens schwerster Fall

Einen Fall hat Van Veeteren (Sven Wollter) in seiner langen Dienstzeit nie gelöst, den "Fall G.": Vor sieben Jahren stürzte die Frau des Geschäftsmannes Jan G. Hennan (Dag Malmberg) mit 1,74 Promille in einen leeren Swimmingpool und starb an Schädelbruch. Alles deutete auf den Witwer als Täter. Hennan machte keinen Hehl daraus, dass die Ehe zerrüttet und er froh war, die Lebensversicherung seiner Gattin kassieren zu können. Bereits seine erste Frau war unter ähnlich mysteriösen Umständen gestorben, und schon damals hatte Hennan die Versicherung kassiert.



spot on news

— ANZEIGE —