Krimi-Tipps am Donnerstag

Krimi-Tipps am Donnerstag
"Tatort: Mauerpark": Die Hauptkommissare Ritter (r.) und Stark werden zur Leiche eines Mannes gerufen © RBB/ Julia von Vietinghoff

20:15 Uhr, WDR, Tatort: Mauerpark

- Anzeige -

Tatort: Mauerpark, ...

Ritter (Dominic Raacke) und Stark (Boris Aljinovic) werden im Präsidium von Vogt, einem jungen und nervigen Verrückten, aufgesucht, der behauptet, verfolgt zu werden. Ritter wirft ihn hinaus. Wenig später werden die Kommissare zur Leiche eines Mannes gerufen. Nun müssen sie in der Vergangenheit des Strafverteidigers Herzog ermitteln und stoßen auf Drohbriefe eines seiner Opfer, Muller. Die Kommissare vernehmen ihn und geraten in einen Fall, der 25 Jahre zurückliegt und mit der Entführung eines Babys aus einer Industriellenfamilie zu tun hat.


20:15 Uhr, ZDFneo, Tod einer Brieftaube

Ein neuer Fall für Finn Zehender (Hinnerk Schönemann): Bei einer spielerischen Schießerei trifft Dorfpolizist Mühlfellner eine Brieftaube. An deren Fuß ist ein Brief, mit dem ein entführter Mann um Hilfe bittet. Finn sucht mit den Dorfpolizisten Anna Wippermann und Gerd Mühlfellner den örtlichen Kleintierzüchterverein auf, wo es eine große Brieftaubenvoliere gibt. Der Sohn des Fabrikanten Döbbelin, Lars Döbbelin, ist entführt worden. Die Lösegeldforderung der Entführer beläuft sich auf drei Millionen Euro. Mit einer weiteren Brieftaubennachricht werden die Geokoordinaten des Ortes geschickt, wo die Geldübergabe erfolgen soll.


20:15 Uhr, HR, Pfarrer Braun: Heiliger Birnbaum

Pfarrer Braun (Ottfried Fischer) wird ins beschauliche Städtchen Ribbeck im Havelland versetzt. In dieser protestantischen Hochburg ist echte Missionsarbeit gefragt. Doch dazu kommt es nicht: Kaum betritt der Hobbyermittler die evangelische Kirche, da bricht der protestantische Pastor Lehmkuhl während der Predigt tot zusammen. Braun hat sofort den Verdacht, dass sein Kollege vergiftet wurde - und nimmt erst einmal eine ordentliche Prise Schnupftabak. Auf den Spuren Fontanes kommt Pfarrer Braun diesmal einem ausgesprochen protestantischen Verbrechen auf die Spur.


21:45 Uhr, HR, Tatort: Ordnung im Lot

Ein Tankstellenbesitzer liegt erschossen in seinem Verkaufsraum. Hauptkommissarin Inga Lürsen (Sabine Postel) und ihr Kollege Stedefreund (Oliver Mommsen) wissen schnell, dass es sich hier um keinen Raubmord handelt, denn in der Kasse befindet sich ein hoher Geldbetrag. Zudem hat der Täter dem Toten post mortem die Augen geschlossen. Erstaunlicherweise wirkt die Familie des Opfers sehr gefasst. Hat sie etwas mit dem Mord zu tun? Auch der 16-jährige Max, der das Opfer gefunden hat, verstrickt sich zunehmend in Widersprüche. Und warum hat seine Mutter bloß solche Panik?


23:15 Uhr, HR, Großstadtrevier: Neben der Spur

Bei einer Demonstration gegen die Politik der angehenden Sozialsenatorin Frauke Claasen werden Eileen und ihr Freund Torben von Katja Metz (Anja Nejarri) und Ben Kessler (Sebastian Hölz) aus einem Pulk von Steinewerfern gezogen. Pikantes Detail: Eileen ist die Tochter der konservativen Politikerin, zu deren Wahlkampfzielen die Schließung sozialer Einrichtungen gehört. Frauke Claasen ist sich sicher, dass der rebellische Torben einen schlechten Einfluss auf Eileen ausübt. Der Verdacht scheint sich zu bestätigen, als ein Brandanschlag auf das Auto der Politikerin verübt wird.



spot on news

— ANZEIGE —