Krimi-Tipps am Dienstag

Krimi-Tipps am Dienstag
Unter anderen Umständen: Mord im Watt: Anni Lindberg (Helene Egelund, l.), Jana Winter (Natalia Wörner) und Matthias Hamm (Ralph Herforth) ermitteln in Dänemark © ZDF/Walter Wehner

20:15 Uhr, ZDFneo, Unter anderen Umständen: Mord im Watt

- Anzeige -

Unter anderen Umständen, ...

Ein toter Junge wird unweit der Küste im Watt gefunden. Er wurde bewusstlos geschlagen und dann gefesselt ins Watt gelegt. Der Teenager lebte noch, als die Flut kam und ihn ertränkte. Aufgrund der Ähnlichkeit mit einem Fall aus dem vergangenen Jahr in Hamburg wird der Hamburger Kommissar Erik Nielsen (Lars Mikkelsen) hinzugezogen, um die Suche nach einem vermutlichen Serientäter zu unterstützen. Jana (Natalia Wörner) und Erik kommen sich während der Ermittlungen näher, und Jana erhält daraufhin eine Reihe mysteriöser Anrufe mit der Melodie eines Kinderliedes.


20:15 Uhr, BR, Tatort: Wohnheim Westendstraße

Veigl (Gustl Bayrhammer), der Münchner Kriminalhauptkommissar, hat Schwierigkeiten mit seinem Vorgesetzten. Er soll Lenz (Helmut Fischer), seinen besten Mann, für eine Sonderaktion abstellen, die sich gegen die immer mehr überhandnehmende Schwarzarbeit richtet. So bleibt ihm nur Kriminalmeister Brettschneider, den er zur routinemäßigen Überprüfung eines Betriebsunfalls mit Todesfolge auf das Bahngelände vor der Einfahrt zum Hauptbahnhof schickt. Aber der Tod eines italienischen Gastarbeiters durch Starkstrom kann unmöglich zur angegebenen Zeit eingetreten sein.


22:00 Uhr, NDR, Tatort: Borowski und der Himmel über Kiel

In Mundsforde, einem kleinen Dorf bei Kiel, wird der abgetrennte Kopf eines jungen Mannes gefunden. Der 20-jährige Mike war vor seinem gewaltsamen Tod offensichtlich von der Droge Crystal-Meth abhängig. Die Kommissare Klaus Borowski (Axel Milberg) und Sarah Brandt (Sibel Kekilli) ermitteln in der Kieler Drogenszene. Nach einem Fahndungsaufruf meldet sich Rita (Elisa Schlott), die Freundin des Verstorbenen. Borowski fühlt sich durch Rita an seine Tochter Carla erinnert. Er setzt Rita unter Druck, verspricht ihr aber auch, sie zu schützen. In ihrer Not beschuldigt Rita zwei Dealer - und bringt sich damit in Gefahr.


22:50 Uhr, MDR, Polizeiruf 110: Der Fensterstecher

Ein dreister Einbrecher scheint die Polizei narren zu wollen. In unregelmäßigen Abständen dringt er nachts in fremde Wohnungen ein und erbeutet Geld und Wertgegenstände. Niemand kann ihn dingfest machen. Wer ihn zufällig bemerkt, den versetzt er in einen so tiefen Schrecken, dass er hinterher unfähig ist, ihn genau zu beschreiben - so auch die alleinstehende Sabine Kroll (Sabine Kroll). Nicht jeder ist so resolut wie die Witwe Berlepsch (Liselott Baumgarten), die ihn kurz entschlossen mit dem Rollo im Küchenfenster einklemmt und festzuhalten versucht. Als die Polizei eintrifft, ist der Täter aber auch diesmal spurlos verschwunden.


23:30 Uhr, hr, Mankells Wallander: Inkasso

Eine junge Frau wird in ihrer Wohnung erschlagen und ausgeraubt. Die Spur führt zu ihrem verschuldeten Exfreund, einem Türsteher. Bei den Ermittlungen bemerkt der Polizeianwärter Pontus (Sverrir Gudnason), dass seine Kollegin nervös wird. Isabell (Nina Zanjani) trägt ein dunkles Geheimnis mit sich herum: Einer der Verdächtigen in diesem Fall hat ein Druckmittel gegen sie in der Hand. Kommissar Wallander (Krister Henriksson) hält große Stücke auf die fähige junge Polizistin, deren Loyalität zu ihrem väterlichen Vorgesetzten einer harten Belastungsprobe ausgesetzt wird.



spot on news

— ANZEIGE —