Krimi-Tipps am Dienstag

Krimi-Tipps am Dienstag
Kommissarin Jana Winter (Natalia Wörner, M.) betrachtet den Leichnam von Beate Stein (Ninon Held). © ZDF/Boris Laewen

20:15 Uhr, ZDFneo, Unter anderen Umständen: Auf Liebe und Tod

- Anzeige -

Unter anderen Umständen,...

Die attraktive Krankenschwester Beate Stein (Ninon Held) trifft ihren Geliebten und erzählt ihm, dass sie schwanger ist. Wenige Stunden später wird sie tot in ihrer Wohnung gefunden. Ein Notfall für Kommissarin Jana Winter (Natalia Wörner), doch die hat ihrem Au-pair-Mädchen freigegeben. Die junge Dänin wollte so gern zu einem Speed-Dating nach Kiel. Noch ahnt sie nicht, was Frida in der Nacht passieren wird. Jana bleibt nichts anderes übrig, als den kleinen Leo bei den Nachbarn abzugeben. Schmerzlich wird ihr einmal mehr bewusst, dass sie allein da steht - ohne ihren verstorbenen Mann. Im Mordfall ergeben erste Ermittlungen, dass die Tote ihren Mörder gekannt haben muss, da es keine Einbruchspuren am Tatort gibt. Getötet wurde sie mit einer Spritze Kalium, die ihr der Täter mitten ins Herz gesetzt hat. Der Mörder muss fundierte Kenntnisse in Medizin gehabt haben.


20:15 Uhr, NDR, Nord bei Nordwest - Der wilde Sven

Der Ex-Polizist und Tierarzt Hauke Jacobs (Hinnerk Schönemann) wird an seinem neuen Wohnort mit einem alten Fluch konfrontiert: Der Sage nach kehrt alle sieben Jahre der wilde Wikinger Sven aus seinem Grab ins beschauliche Schwanitz zurück und holt sich seine Opfer. Was für Jacobs wie Hokuspokus klingt, versetzt die Bewohner der Ostseehalbinsel Priwall in Schrecken. Als man eines Morgens Herrn Selchow tot im Bett auffindet, ist selbst für die Leiterin des Einfrau-Polizeireviers Lona Vogt (Henny Reents) der Fall klar: Der wilde Sven hat wieder zugeschlagen. Für Jacobs beginnt eine spannende Jagd nach dem geisterhaften Mörder.


20:15 Uhr, BR, Polizeiruf 110: Die Maß ist voll

Kaum ist Kriminalhauptkommissarin Jo Obermaier (Michaela May) mit ihrer Familie in den wohlverdienten Sommerurlaub abgereist, sieht sich ihr Kollege Jürgen Tauber (Edgar Selge) einer mysteriösen Mordserie gegenüber: Ein Unbekannter bringt auf grausame Weise Biergartenbedienungen um, drapiert deren Dirndl jeweils neben dem Bett der Toten und verlässt spurlos den Tatort. Nach längerer vergeblicher Ermittlungsarbeit bildet Kriminalhauptkommissar Tauber eine Sonderkommission und überredet seinen Chef zu einer riskanten Vorgehensweise: Seine Kollegin Jo Obermaier soll als Lockvogel in einem Biergarten arbeiten.


22:00 Uhr, NDR, Tatort: Tödliche Ermittlungen

Die Ludwigshafenerin Bettina Schnell (Julischka Eichel) steht kurz vor ihrer Abschlussprüfung an der Polizeischule, als sie ermordet wird. Robert Brandstetter (Christian Redl), Leiter der Schule, bedauert Bettinas Tod tief, zumal sie mit seinem Sohn Torben (Matthias Ziesing) befreundet war. Für Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) ist die Begegnung mit Brandstetter ein Wiedersehen, in ihrer eigenen Ausbildung war er einer ihrer Mentoren. Lena und Kopper (Andreas Hoppe) finden heraus, dass Bettina eigenmächtig gegen Dopingmittelhändler in ihrem alten Viertel ermittelt hat. Damit hat sie sich nicht besonders beliebt gemacht.


22:25 Uhr, 3sat, Mankells Wallander - Eifersucht

Henrik Nordström, Pfarrer einer evangelischen Freikirche, wird nach einem heimlichen Rendezvous niedergeschossen. Das schwer verletzte Opfer liegt vernehmungsunfähig im Koma. Geschah die Tat aus Eifersucht? Schnell gerät seine Frau Åsa in das Visier des Ermittlers. Als die Ärzte im Krankenhaus seinen Hirntod feststellen, hat Åsa, Mitglied einer radikalen Sekte, es sehr eilig, die medizinischen Geräte abschalten zu lassen, um ihren Mann "heim zu Gott" zu schicken. Kommissar Wallander (Krister Henriksson) findet heraus, dass Åsa von den Seitensprüngen ihres Mannes wusste.


22:50 Uhr, MDR, Polizeiruf 110: Zwischen den Gleisen

Auf einem großen Güterbahnhof werden von unbekannten Tätern aus den Waggons hochwertige Waren geraubt. Oberleutnant Hübner (Jürgen Frohriep) überprüft gemeinsam mit einem Kollegen von der Transportpolizei die Situation auf dem Bahnhof und stellt fest, dass die Täter sich gut auf dem Gelände auskennen und unter den Mitarbeitern zu suchen sein müssen. Wachtmeister Subras (Alfred Rücker) erhält den Auftrag, verdeckt zu ermitteln.



spot on news

— ANZEIGE —