Krimi-Tipps am Dienstag

Krimi-Tipps am Dienstag
"Die Tochter des Mörders": Kommissar Arnsberger (Matthias Brandt) sagt Hanna (Sophie von Kessel), dass man ihren Vater als Täter nach den neuen Erkenntnissen definitiv ausschließen kann. © ZDF/Marion von der Mehden

20:15 Uhr, 3sat, Die Tochter des Mörders

- Anzeige -

Tatort, Polizeiruf 110, ...

Wirtschaftsprüferin Hanna Meiwald (Sophie von Kessel) muss sich unerwartet um ihren demenzkranken Vater kümmern, zu dem sie nie Kontakt hatte. Widerwillig kehrt sie dafür in ihr Heimatdorf zurück. Ihr begegnen Argwohn und Neugierde, sie gilt als "die Tochter des Mörders und der Schlampe". Ihr Vater verbrachte den größten Teil seines Lebens im Gefängnis. Er hat Hannas Mutter aus Eifersucht erschlagen und Hanna wuchs bei Pflegeeltern auf. Jetzt regelt sie das Notwendigste und kehrt schnell in ihr eigenes Lebensumfeld zurück. Kurz darauf begeht ihr Vater Selbstmord und beteuert in einem Abschiedsbrief seine Unschuld. Das lässt ihr keine Ruhe, und nach und nach bemerkt sie Ungereimtheiten. Kommissar Arnsberger (Matthias Brandt) aus der nahegelegenen Stadt nimmt den Fall schließlich wieder auf.


20:15 Uhr, ZDFneo, Die Toten vom Bodensee

Einen mysteriöser Fall: Ein Boot geht in Flammen auf und der Fischer verbrennt bei lebendigem Leib. Bei dem Wrack findet sich die unheimlichen Maske einer keltischen Gottheit. Kurze Zeit später wird ein weiterer Toter grausam zugerichtet gefunden - mit einer ähnlichen Maske. Es gibt noch eine dritte Maske: Jetzt gilt es einen weiteren Mord zu verhindern. Außerdem scheint ein Vorgesetzter bei der Polizei in den Fall verwickelt zu sein. Bei ihren Ermittlungen trifft das ungleiche Ermittlerpaar Micha Oberländer (Matthias Koeberlin) und seine österreichische Kollegin Hannah Zeiler (Nora von Waldstätten) schnell auf den Bruder des Toten, Ludwig Pfeilschifter (Stephan Kampwirth). Er hatte vor 15 Jahren zusammen mit seiner Frau Christa eine keltische Maske in einer Felsspalte entdeckt.


21:55 Uhr, EinsFestival, Tatort: Der Fall Reinhardt

Eine Serie von Brandanschlägen hält die Stadt Köln in Atem! Jetzt gibt es sogar Todesopfer. Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) brauchen einen schnellen Fahndungserfolg, denn die Abstände zwischen den Brandanschlägen werden immer kürzer. Sie treffen am Tatort auf die unter Schock stehende Karen Reinhardt (Susanne Wolff). Sie hat eine leichte Rauchvergiftung. Dass ihre Kinder den Brand nicht überlebt haben, will sie nicht wahrhaben. Und von ihrem Mann Gerald Reinhardt (Ben Becker) fehlt jede Spur. Nachbarn sagen, er sei bei der Firma Cologne Airtech als Luftfahrtingenieur beschäftigt. Doch die Ermittlungen ergeben: Hier wurde ihm bereits vor zwei Jahren gekündigt.


22:00 Uhr, NDR, Polizeiruf 110: Sturm im Kopf

Auf einem brachliegenden Werftgelände wird die Leiche von Achim Hiller gefunden, Chef der Hilgro Wind AG. Während König (Anneke Kim Sarnau) und Bukow (Charly Hübner) die Ermittlungen aufnehmen, fällt in Rostock ein verwirrter Mann auf: Er behauptet, jemanden erschossen zu haben, kann sich aber nicht mehr erinnern, wer er ist und was er in den letzten Stunden getan hat. Seine Hand weist Schmauchspuren auf - und er wird als IT-Mitarbeiter von Hilgro Wind identifiziert. Bukow und König stehen vor einem Rätsel. Hat der Mann seinen Chef umgebracht oder steckt viel mehr hinter dem Tod von Achim Hiller?



spot on news

— ANZEIGE —