Krebskranke Shannen Doherty: Bewegender Auftritt bei Charity-Veranstaltung

Shannen Doherty attends 5th Biennial Stand Up To Cancer (SU2C), A Program of The Entertainment Industry Foundation (EIF) at Walt Disney Concert Hall in Los Angeles, California.
Shannen Doherty © Desiree Wiles/London Ent./Splash

Sie setzt sich ein

Shannen Doherty (45) engagiert sich im Kampf gegen den Krebs. Im August 2015 machte die Fernseh-Lady ('Beverly Hills, 90210') ihre Krebserkrankung öffentlich, jetzt ist sie bereit, sich für andere einzusetzen: Am Freitag [9. September] besuchte sie die Charity-Veranstaltung Stand Up to Cancer in Los Angeles.

- Anzeige -

Gemeinsam mit ihrem Ehemann Kurt Iswarienko setzte sich die Künstlerin an ein Spendentelefon und sammelte Geld für die Krebsforschung. "Ich habe hier eine sehr interessante Möglichkeit erhalten", sagte Shannen auf der Gala. "Eine, über die ich auf eine besondere Art und Weise sogar dankbar bin. Der Krebs hat, bizarrerweise, unglaubliche Dinge für mich vollbracht. Er erlaubt mir, mehr ich selbst zu sein, mehr in Verbindung mit mir selbst zu stehen, verletzlicher zu sein. Ich bin jetzt der Mensch, der ich schon immer war, der sich nur unter anderen Dingen versteckt hatte."

Krebskranke Shannon Doherty tapfer auf dem roten Teppich
Krebskranke Shannon Doherty tapfer auf dem roten Teppich "Mir geben die Leute Mut" 00:01:58
00:00 | 00:01:58

Sobald sie die Einladung zu der starbesetzten Veranstaltung erhalten hatte, wusste Shannen Doherty, dass sie daran teilnehmen wollte. Denn während sie in den vergangenen Monaten die Welt an ihrem Kampf gegen die oft tödliche Krankheit teilhaben ließ, möchte sie nun ihren Blick auch auf andere Betroffene richten. "Ich stehe hier, um jeden einzelnen zu unterstützen, der Krebs hat, und ich stehe hier, um die Ehemänner und Familien zu unterstützen, die das durchstehen müssen. Es geht nicht nur um die Menschen, die Krebs haben. Es ist auch für deren Familien richtig schwer."

Shannen Doherty war nicht alleine bei Stand Up To Cancer: Superstars wie Bradley Cooper, Tom Hanks mit Frau Rita Wilson, Ken Jeong, Josh Gad, Matt Bomer, Kathy Bates und Céline Dion unterstützten die gute Sache.

Cover Media

— ANZEIGE —