Krassnitzer und Neuhauser: Was für ein Cocktail!

Adele Neuhauser und Harald Krassnitzer
Adele Neuhauser und Harald Krassnitzer © Cover Media

Harald Krassnitzer (53) und Adele Neuhauser (55) "spinnen ohne Eitelkeit" - und das mit ganzem Stolz.

- Anzeige -

Wodka-Lemon

Am 31. August melden sich die 'Tatort'-Kommissare aus Wien aus der Sommerpause zurück, dann sind Moritz Eisner und Bibi Fellner in ihrem neunten Fall 'Paradies' zu sehen. Die bisherigen Einschaltquoten waren traumhaft, knapp 10 Millionen Menschen schauten den unkonventionellen Ermittlern bei der Arbeit zu. Was das Duo so gut macht? Neuhauser sinnierte im 'Bild'-Interview: "Vielleicht sind wir als Team wie Wodka und Lemon. Kann man einzeln trinken. Schmeckt zusammen noch besser." Außerdem sind die beiden ein Team, das es liebt, "ohne Eitelkeit" zu "spinnen". Krassnitzer betonte: "Bei manchen Teams wird gestritten, wer die Pointe in einer Szene sagen darf. Das geht uns am Hintern vorbei."  

Die Fans dürfen sich auf 'Paradies' freuen. "Wir wollen weiter erschrecken, aber nicht plump schocken", verriet Krassnitzer, während seine Kollegin versprach: "Wir wollen noch tiefer in die Figuren gehen, ohne zu verblödeln, wahrhaftig bleiben."

Die Sommerpause der beliebten Krimi-Serie hätte ursprünglich nur bis zum 3. August dauern sollen. Das Erste aber gab vor einigen Wochen bekannt, dass nun doch erst ab dem 31. neue Folgen laufen - die Wiener läuten in diesem Jahr also offiziell die neue Ermittler-Runde ein. Ihr neuer Fall führt sie dabei das erste Mal nach Graz, wie 'kleinezeitung.at' berichtete. Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser alias Moritz Eisner und Bibi Fellner werden dabei mit Drogenschmuggel im Altersheim konfrontiert.

Cover Media

— ANZEIGE —