Kourtney Kardashian will Scott Disick nicht zurück

Kourtney Kardashian will Scott Disick nicht zurück
Scott Disick und Kourtney Kardashian © Cover Media

Kourtney Kardashian (36) hat mit Scott Disick (32) endgültig abgeschlossen.

- Anzeige -

Aus und vorbei!

Fast zehn Jahre war die Reality-TV-Schönheit ('Keeping Up with the Kardashians') mit dem Unternehmer liiert, gemeinsam ziehen die beiden auch drei Kinder groß. Im Sommer beendete sie die Beziehung allerdings, nachdem Scott im Urlaub beim Flirten mit seiner Ex erwischt wurde. Während er Kourtney nun unbedingt wieder zurückgewinnen möchte, hat sie an einem Liebes-Comeback kein Interesse. "Er will wieder mit Kourtney zusammenkommen. Das ist sein ultimatives Ziel. Er will seine Familie wieder zusammenbringen", verriet ein Insider gegenüber 'E! News'. "Kourtney hat aber immer noch kein Interesse daran, wieder mit ihm zusammenzukommen."

Die scheint ihr Leben als Single Lady auch sehr zu genießen. In den sozialen Medien zeigt sie sich stets glücklich mit Freunden - Liebeskummer sieht anders aus.

Doch auch Scott ist derzeit kein Kind von Traurigkeit und soll sich mit anderen Damen über die Trennung hinwegtrösten. "Er ist einsam", so der Insider weiter. "Ich bin mir also sicher, dass er hier und da andere abschleppt."

Unterdessen verriet Caitlyn Jenner (65), wie es ihrer Stieftochter Kourtney nach dem Liebes-Aus ergeht. "Das ist natürlich sehr hart für sie", erklärte sie in ihrer Reality-Show 'I Am Cait'. "Scott hat offensichtlich viele Probleme und sie versucht, so gut wie möglich damit umzugehen. Sie hat drei Kinder mit ihm ... Sie wird okay sein. Beziehungen sind nicht einfach."

Neben den Untreuegerüchten soll Kourtney Kardashian auch einen Schlussstrich gezogen haben, da Scott Disick sein Alkoholproblem nicht in den Griff bekam.

Cover Media

— ANZEIGE —