Kourtney Kardashian: Scott, verbring mehr Zeit mit mir!

Kourtney Kardashian und Scott Disick
Kourtney Kardashian und Scott Disick © Cover Media

Kourtney Kardashian (35) ist angeblich davon "irritiert", wie viel Zeit ihr Freund Scott Disick (31) mit ihrer Schwester Khloé (30) verbringt.

- Anzeige -

Und nicht mit Khloé

Die Fernseh-Beauty ('Keeping Up with the Kardashians') ist seit 2007 mit ihrem Partner zusammen und gemeinsam erziehen sie ihre zwei Kinder Mason (4) und Penelope (2) - das dritte Baby ist unterwegs. Schon immer standen sich Scott und Khloé nahe, vor zwei Wochen posteten die beiden beispielsweise auf Instagram ein älteres Bild, auf dem sie zusammen in der Badewanne sitzen. Aber keine Sorge, die Kurven-Beauty trägt in der Aufnahme einen Baywatch-ähnlichen roten Badeanzug, während der Geschäftsmann eine Rettungsweste anhat. Der Scherz kam bei ihrer großen Schwester allerdings gar nicht gut an. "Jeder weiß, dass Khloé und Scott praktisch beste Freunde sind, aber Kourt fängt an, davon irritiert zu sein, wie viel Zeit sie miteinander verbringen", flüsterte ein Insider gegenüber dem britischen 'Star'-Magazin. "Sie hält es für wahnsinnig unangebracht, dass sie überhaupt zusammen in der Badewanne waren, aber das Foto auch noch online zu teilen, brachte das Fass zum Überlaufen. Sie findet es respektlos."

Vor Kurzem kam heraus, dass Scott wegen einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden musste - und Khloé soll die Situation am meisten zugesetzt haben. "Der ganze Clan hat sich wegen Scott Sorgen gemacht, aber Khloé war am Boden zerstört und konnte nicht aufhören zu weinen", erzählte ein Insider. Klar, dass Kourtney Kardashian daraufhin der Kragen geplatzt ist. "Die ganze Situation hat Kourtney verärgert. Vielleicht sind es die Schwangerschaftshormone, aber sie hat Khloé höflich gebeten, zurückzutreten und ihnen etwas Freiraum zu geben. Unnötig zu erwähnen, dass das für Stress ohne Ende zwischen den Schwestern sorgt."

Cover Media

— ANZEIGE —