Kourtney Kardashian: Notruf wegen Sohn Mason

Kourtney Kardashian: Notruf wegen Sohn Mason
© Jackson Lee /Splash News

Reality-Star in großer Sorge

Der elf Monate alte Sohn von Reality-Star Kourtney Kardashian musste ins Krankenhaus gebracht werden. Er reagierte allergisch auf Erdnussbutter, die er gegessen hatte. Das berichtet 'radaronline.com’.

- Anzeige -

Das wusste Kourtney zum Zeitpunkt des Notruf-Anrufs allerdings noch nicht: “Ich glaube mein Sohn reagiert auf irgendetwas, das er gegessen hat - mit einer allergischen Reaktion“, sagte die Schwester von Kim Kardashian am Telefon. "Er scheint in Ordnung zu sein, aber er hat Ausschlag im Gesicht.“

“Er hat Erdnussbutter gegessen und sofort danach hat es angefangen. Ich glaube, er ist krank.“ Mason sei wach und atmete normal, er habe lediglich nach dem Verzehr der Butter gehustet, erklärte die sorgende Mutter dem Rettungdienst. Der Notdiensthabende sagte Kourtney, dass eine Allergie gegen Erdnussbutter sehr häufig wäre.

Trotzdem wurden Mutter und Kind mit dem Krankenwagen in eine Klinik gebracht. Die Ärzte konnten Mason sofort helfen und schon nach kurzer Zeit ging der Ausschlag zurück.

Bildquelle: Splashnews

— ANZEIGE —