Kourtney Kardashian: Ein Baby für Kim?

Kourtney Kardashian
Kourtney Kardashian © Cover Media

Kourtney Kardashian (35) könnte eventuell ein Baby für ihre Schwester Kim (34) austragen.

- Anzeige -

Sie will Leihmutter spielen

Zwar hat die jüngere der beiden Promi-Schwestern ('Keeping Up with the Kardashians') bereits eine kleine Tochter, doch offenbar will es mit dem zweiten geplanten Sprössling einfach nicht klappen. Schon seit einiger Zeit versuchen Kim und ihr Mann Kanye West (37, 'Dark Fantasy') Berichten zufolge, ein weiteres Kind zu zeugen, allerdings lässt die Schwangerschaft auf sich warten.

Kims Schwester Kourtney hat hingegen überhaupt kein Problem damit, schwanger zu werden; gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Scott Disick (31) hat sie den Sohn Mason (5) sowie die Töchter Penelope (2) und Reign (1 Monat). Sollte Kim in einem Jahr immer noch nicht zweifache Mutter sein, will sich Kourtney deshalb offenbar als Leihmutter anbieten.

"Kourtney sagt, dass sie ein Kind für sie austrägt, wenn sie dann immer noch Probleme hat, [schwanger zu werden]", enthüllte ein Familien-Insider im britischen 'Now'-Magazin. "Sie hat sogar angeboten, so viele Kinder auszutragen, wie sie möchten."

Kanye scheint nicht besonders begeistert von dieser Idee. Er glaubt, seine Ehefrau dürfe sich nicht so stark unter Druck setzen, denn eine entspannte Einstellung sei seiner Meinung nach der Schlüssel zum Babyglück.

"Er hat Kim gedrängt, geduldig zu bleiben, bevor sie Kourtneys Angebot annimmt. Er will, dass Kim aufhört, sich zwanghaft mit ihrer Ernährung zu beschäftigen und sich hinsichtlich ihres Körpers Stress zu machen. Er fürchtet nämlich, dass dies ihre Babypläne behindern könnte", fuhr der Eingeweihte aus dem Bekanntenkreis der Kardashians fort.

Cover Media

— ANZEIGE —