Kourtney ist sauer auf Khloé

Kourtney ist sauer auf Khloé
Kourtney Kardashian © Cover Media

Kourtney Kardashian (36) glaubt, dass ihre Schwester Khloé (30) das Alkoholproblem von Scott Disick (31) fördert. Die Reality-TV-Schönheit ('Keeping Up with the Kardashians') und der Geschäftsmann sind seit 2006 zusammen und ziehen gemeinsam die drei Kinder Penelope, Mason und Reign groß. Das Familienglück könnte eigentlich perfekt sein, wäre da nicht Scotts anhaltendes Problem mit dem Alkohol. Kourtneys Schwester Khloé soll in dieser Hinsicht keine große Hilfe sein. "Kourtney hat in dieser Situation die Nase voll von Khloé", berichtete ein Insider gegenüber 'Radar Online'. "Sie glaubt, dass Khloé es Scott ermöglicht."

- Anzeige -

Zoff bei den Kardashians

Scott kämpft schon länger mit seiner Alkoholsucht und begab sich im vergangenen Monat sogar in eine Entzugsklinik in Costa Rica. Dort hielt er es allerdings Berichten zufolge nur zwölf Stunden aus.

Nun wurde bekannt, dass der Unternehmer und seine Schwägerin für Ende des Monats eine große gemeinsame Geburtstagsparty planen. "Scott hat Kourtney erzählt, dass Khloé eine große Party für ihn am 22. und 23. Mai im 1OAK in Las Vegas plant, damit sie beide ihre anstehenden Geburtstage feiern können", erklärte der Informant weiter. "Kourtney und Khloé haben sich deshalb gezofft. Khloé versucht so zu tun, als hätte sie immer nur das Beste für Scott im Sinn, aber das stimmt nicht."

Dass die Kardashians ihr Privatleben gerne nach außen tragen, ist bekannt. In einer neuen Folge von 'Keeping Up with the Kardashians' soll auch Scotts Alkoholproblem thematisiert werden. Während Kourtney mit Khloé telefoniert, macht sich die Jüngere der beiden offensichtlich über den stark alkoholisierten Scott Disick lustig – Kourtney Kardashian findet dies allerdings gar nicht komisch.

Cover Media

— ANZEIGE —