Kommt Lindsay nach zwei Wochen wieder frei?

Kommt Lindsay nach zwei Wochen wieder frei?
© dpa bildfunk

Nur 14 statt 90 Tage

90 Tage Gefängnis, so lautet das offizielle Urteil gegen Alkoholsünderin Lindsay Lohan wegen Verstoßes gegen ihre Bewährungsauflagen. Doch wie es jetzt scheint, könnte Lindsay auch schon nach zwei Wochen wieder auf freiem Fuß sein. Steve Whitmore, Sprecher der zuständigen Polizei, sagte dem amerikanischen ‚UsMagazine’, dass die Schauspielerin nur „etwa 14 Tage“ im Knast bleiben muss.

- Anzeige -

Lindsay sei bei ihrem Haftantritt im Gefängnis von Lynwood "extrem kooperativ" gewesen, heißt es. Aber das ist vermutlich nicht der Grund für eine mögliche Haftverkürzung. Denn laut Whitmore sei es durchaus üblich, Straftäter mit geringfügigen Delikten eher aus der Haft zu entlassen, weil die Gefängnisse einfach zu voll seien und die Zellen gebraucht würden.

Kommt Lindsay nach zwei Wochen wieder frei?
© WENN, NC1

Glück für Lindsay! Und auch während ihrer Zeit im Gefängnis wird die 24-Jährige nur wenig Grund zur Klage haben. LaLohan ist nämlich in einer separaten Abteilung untergebracht, wo sie von anderen Häftlingen getrennt ist und auf ihre „besonderen Bedürfnisse“ eingegangen wird, so Whitmore.

Erfahrung mit Prominenz haben die Wärter in Lynwood allemal, denn 2007 saß bereits Paris Hilton in dem Frauengefängnis ein. Das Gericht verurteilte sie ebenfalls wegen Verstoßes der Bewährungsauflagen zu 45 Tagen Haft. Doch schon nach drei Tagen wurde Paris aus angeblich medizinischen Gründen entlassen.

(Fotos: Wenn / Los Angeles County Sheriffs Depa)

— ANZEIGE —