Kommt Heino zu 'DSDS'?

Heino
Heino © Cover Media

Heino (75) könnte bald ganz neues Terrain betreten.

- Anzeige -

Heiße Gerüchte

Wie die 'Bild'-Zeitung in ihrer Online-Ausgabe berichtete, soll der kultige Musiker ('Enzian') in Verhandlungen mit RTL stehen: Angeblich geht es um einen Jury-Platz in der zwölften Staffel von 'Deutschland sucht den Superstar'. 

Weder Heino noch der Sender haben die Gerüchte bisher kommentiert - allzu überraschend aber wäre dieser Coup für Heino nicht. Seit seinem Rock-Album 'Mit freundlichen Grüßen' aus dem Jahr 2013 hat sich der Star neu erfunden und auch die jüngere Generation begeistert: Er coverte bekannte Rock-, Pop und Hip-Hop-Songs und landete damit auf Platz 1 der deutschen Albumcharts. Die Platte löste großen Trubel aus, einige der gecoverten Bands sollen sich darüber geärgert haben, dass Heino ihre Songs verwendet hat. Im Interview mit 'inherne.net' äußerte sich Heino vor Kurzem noch einmal zu den Streitereien: "Na ja, dass sich die Jungs von den Bands beschwert haben, verstehe ich und damit haben wir auch gerechnet. Jetzt kommt ein 75-Jähriger und dringt in eine Ära ein, wo die Jungs teilweise erst 30 oder 35 Jahre alt sind." Eine tolle Aktion rief das Album aber auch hervor, wie der Altmeister betonte: "Die Einzigen, die dann aber clever waren und auf den Zug aufspringen wollten, waren die Jungs von Rammstein. Die Band hat mich eingeladen und gefragt, ob ich mit Ihnen in Wacken 'Sonne' singe."

Gesagt, getan - beim Metal-Festival kam der Musiker gut an. Kein Wunder, dass Heino ein positives Resümee zog: "Mit meinem Album bin ich in ein Wespennest getreten, aber das tut mir ganz gut."

Cover Media

— ANZEIGE —