Königin Sofia klagt gegen Seitensprung-Agentur

Eine ältere Dame schlingt ihren Arm um einen jungen Lover, darüber die Worte: "Jetzt musst du die Nacht nicht mehr allein verbringen." So wirbt die Seitensprung-Agentur 'Ashley Madison' mit ihrem Angebot. An sich ja nichts Schlimmes, würde es sich bei dem Testimonial nicht um Spaniens Königin Sofia handeln.

- Anzeige -

Die 73-Jährige will sich die Anspielungen auf ihren untreuen Mann Juan Carlos nicht gefallen lassen und will die Werbung verbieten lassen. Schadenersatz fordert sie nicht. Angeblich, weil die Ehre der Königin keinen Preis hat...

— ANZEIGE —