Königin Sofia bläst 'Goldene-Hochzeit-Feier ab

Die spanische Königin Sofia soll die Eskapaden und Affären ihres Mannes König Juan Carlos leid sein und hat die Feierlichkeiten zur Goldenen Hochzeit platzen lassen, berichtet die 'Bild'. Königin Sofia könne keine Demütigungen mehr ertragen. Der König soll in den 50 gemeinsamen Ehejahren unzählige Affären gehabt haben.

- Anzeige -

Als offiziellen Grund gab der Palastsprecher Rafael Spottorno jedoch an, dass der 14. Mai ein Brückentag sei.

— ANZEIGE —